FC Schalke 04: Knäbel-Worte lassen Atem der Fans stocken – „Damokles-Schwert war über uns“

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 ging es auf den Zielgeraden des Deadline Days nochmals heiß her. Am Ende konnte Sportdirektor Rouven Schröder auch noch die letzten beiden Ladenhüter loswerden.

Ozan Kabak wechselte per Leihe zu Norwich City, während es Amine Harit nach Marseille zog. Auch wenn die erhofften hohen Ablösen ausblieben, waren die Wechsel für den FC Schalke 04 enorm wichtig. Das legt Sport-Vorstand Peter Knäbel jetzt offen.

FC Schalke 04: Bei diesen Knäbel-Worten stockt den Fans der Atem

Denn das eingesparte Gehalt der beiden Großverdiener, könnte dem S04 dabei helfen, die Lizenzbedingungen der DFL zu erfüllen. Bis zum 15. September müssen die Unterlagen dementsprechend eingereicht werden. Andernfalls droht ein Sechs-Punkte-Abzug.

+++ FC Schalke 04: Fans sind verwundert über DIESE Grammozis-Entscheidung – „Ich versteh ihn einfach nicht“ +++

„Wir sind sehr zufrieden. Aber der Transfer von Amine Harit war für uns von existenzieller Bedeutung. Speziell in Anbetracht seines Gehalts. Darum mussten wir dann noch einmal zwei Tage kämpfen“, sagte Knäbel gegenüber der „Bild“.

-------------------

Das ist der FC Schalke 04:

  • Gegründet am 4. Mai 1904 als Westfalia Schalke
  • Mitglieder: rund 160.000
  • Heimspiel-Stätte: Veltins-Arena (62.271 Zuschauer)
  • Deutscher Meister 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958
  • Deutscher Pokalsieger 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
  • Trainer: Dimitrios Grammozis

-------------------

Besonders für die Aufstiegshoffnung wäre das ein enormer Rückschlag für die Knappen. Doch die Verantwortlichen zeigen sich zuversichtlich.

Schalke-Sportvorstand Knäbel erleichtert

„Das Damokles-Schwert war in der Tat die ganz Zeit über uns. Wir mussten immer mit dem Worst Case rechnen. Der Harit-Transfer war für uns von existenzieller Bedeutung, gibt uns Luft. Wir sind uns sehr, sehr sicher, dass wir diesen Sechs-Punkte-Abzug verhindern können“, so Knäbel weiter.

Neben Harit und Kabak verließ den Schalke 04 am Deadline Day auch noch Matthew Hoppe. Der US-Amerikaner soll den Knappen immerhin 3,5 Millionen Euro eingebracht haben. Ein Ersatz für den jungen Stürmer kam allerdings nicht mehr.

------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

-----------------------------------------------

Für die Knappen könnte das im Verlauf der Saison noch arge Probleme bedeuten. Hier alle Infos >>>

FC Schalke 04: Fans erstaunt über DIESE Grammozis-Entscheidung – „Ich versteh ihn einfach nicht“

Die Fans des S04 haben sich noch immer nicht ganz auf die Trainer-Philosophie von Dimitrios Grammozis eingestellt. Eine weitere Entscheidung macht die Anhänger erneut ratlos. Alle Infos hier >>>

FC Schalke 04: Fans feiern ihren Verein

Der FC Schalke 04 hat kurz vor der Verpflichtung eines neuen Spielers einen Rückzieher gemacht. Doch die Fans feiern ihren Klub dafür. Hier alle Infos >>> (oa)