Transfer rückt immer näher! Schalke-Flirt verabschiedet sich von Fans

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Beschreibung anzeigen

„Gelsenkirchen soll eine schöne Stadt sein“. Mit diesen Worten ließ Stefan Ortega in einem Interview vor Kurzem die Herzen der S04-Fans direkt höher schlagen und sagte dann auch noch: „Der Verein ist schön“ und meinte damit den FC Schalke 04.

Weil der Torhüter Arminia Bielefeldverlässt, stand er wohl lange auf dem Zettel des FC Schalke 04. Allerdings kam alles anders und die Königsblauen verpflichteten Alexander Schwolow. Aber Ortega hat auch schon einen neuen Klub und verabschiedete sich jetzt von den Bielefeld-Fans.

FC Schalke 04: Wechsel rückt immer näher!

Auf Instagram schrieb Ortega: „Danke Arminia Bielefeld! Es ist Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Ich wollte mich für unglaubliche 12 Jahre Arminia Bielefeld bedanken. Es war eine unbeschreibliche Reise, in der ich mich sportlich wie menschlich enorm weiterentwickelt habe. Wir haben den Aufstieg in die Bundesliga geschafft, mit einem spektakulären Klassenerhalt im Jahr danach“, so der 29-Jährige.

--------------------------------------

Bisherige Zugänge des FC Schalke 04:

  • Thomas Ouwejan (2 Mio/AZ Alkmaar)*
  • Rodrigo Zalazar (1,5 Mio/Eintracht Frankfurt)*
  • Marvin Pieringer (0,5 Mio/SC Freiburg)*
  • Leo Greiml (ablösefrei/Rapid Wien)
  • Ibrahima Cissé (ablösefrei/KAA Gent)
  • Tobias Mohr (1 Mio/1. FC Heidenheim)
  • Florent Mollet (0,5 Mio/HSC Montpellier)
  • Justin Heekeren (180.000/Rot-Weiß Oberhausen)
  • Dong-Gyeong Lee (erneute Leihe/Ulsan Hyundai)
  • Tom Krauß (Leihe/RB Leipzig)
  • Alexander Schwolow (Leihe/Hertha BSC)
  • Sebastian Polter (2 Mio/VfL Bochum)

*Fest verpflichtet nach Leihe

--------------------------------------

Und weiter: „Ich konnte mich immer auf eure Unterstützung verlassen und werde für immer Arminia Fan sein. Ich wünsche der kommenden Mannschaft und allen Fans nur das Beste und maximalen Erfolg. Bleibt gesund und nochmals vielen Dank für alles…“

Ortega, der lange mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht wurde, wird sich wohl Manchester City anschließen. Der Torhüter soll laut „Kicker“ kurz vor der Unterschrift stehen.

Kein Transfer zum FC Schalke!

Beim englischen Meister sei er als Nummer zwei hinter dem brasilianischen Stammkeeper Ederson vorgesehen. Die Fans des FC Schalke 04 werden sicherlich traurig sein, dass ein Wechsel nicht zu Stande kam.

+++ FC Schalke 04 lässt die Katze aus dem Sack – und tritt bei den Fans eine Diskussion los +++

Schließlich flirtete Ortega in aller Öffentlichkeit mit den Königsblauen. Ob vielleicht der neue Trainer ein Grund ist? Stefan Kramer und Ortega sollen wohl zerstritten sein. Die „WAZ“ berichtete von einem „missratenen Verhältnis zu den Leitwölfen“, das Kramer damals bei der Arminia zum Verhängnis wurde. Entsprechend gering soll nun die Motivation bei Ortega sein, wieder unter dem 50-Jährigen zu trainieren.

------------------------------------------

Top-S04-News:

------------------------------------------

Schalke reagierte anschließend und holte stattdessen Alexander Schwolow, der von Hertha BSC für eine Saison ausgeliehen wurde.

FC Schalke 04: Juwel lässt Fans staunend zurück – „Der wird uns noch viel Freude bereiten“

Ein Juwel des FC Schalke 04 ließ im Testspiel sein Talent aufblitzen und bereitete den Fans viel Freude (Hier mehr dazu). (oa)