FC Schalke 04: Rückschlag! Welche Auswirkung hat DIESE Entscheidung?

Peter Knäbel muss beim FC Schalke 04 wohl umplanen.
Peter Knäbel muss beim FC Schalke 04 wohl umplanen.
Foto: imago images / RHR-Foto

Diese Befürchtung hatte sich beim FC Schalke 04 bereits angebahnt, doch nun scheint es ernst zu werden.

FC Schalke 04: Liverpool verzichtet auf Kabak-Kauf

In der Überzeugung, dass man Ozan Kabak im Sommer für viel Geld verkaufen könne, verliehen die Knappen ihren Innenverteidiger Ende Januar zum FC Liverpool. Der Plan dahinter: Kabak solle sich ins Schaufenster stellen, damit die Reds die hohe Kaufoption ziehen.

Doch das scheint endgültig vom Tisch zu sein. Mehrere Medien, darunter „Sport 1“ und Transfer-Experte Fabrizio Romano berichten, dass sich der Verein dagegen entschieden hat, besagte Klausel zu ziehen. Den Knappen hätte sie mehr als 20 Millionen Euro eingebracht.

Neben seinen wankenden Leistungen dürfte auch das Liverpool-Interesse an Leipzigs Ibrahim Konaté eine entscheidende Rolle spielen. Der Wechsel des Franzosen soll kurz vor dem Abschluss stehen. Auch er ist in der Innenverteidigung zu Hause.

+++ FC Schalke 04: Schlechte Nachricht! Wunschspieler wohl vor Bundesligawechsel +++

Wie viel Geld bekommt Schalke für Kabak?

Dass Kabak nun nach Schalke zurückkehrt, erscheint allerdings ebenso unwahrscheinlich. Die Knappen sind auf das Geld aus einem Verkauf des 21-Jährigen angewiesen. An Interessenten soll es allerdings nicht mangeln.

So könnte ausgerechnet Leipzig Kabak als Konaté-Ersatz holen. Auch Leicester City gehört den Berichten zufolge zu den möglichen Zielen. Allerdings – und das würde den Knappen wehtun – könnte der Spieler am Ende für deutlich weniger Geld wechseln.

-------------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Profivertrag für Flick, Zweitliga-Star im Anflug – steckt dahinter ein wichtiges Zeichen?

FC Schalke 04: Gerüchte um Comeback! Kehrt auch ER zurück?

FC Schalke 04: Bittere Tränen nach Abpfiff! S04-Star am Boden zerstört

--------------------

Kabak besitzt keine festgeschriebene Ablösesumme, zudem wissen die Vereine um Schalkes finanzielle Not. Ihre Planungen für die zweite Liga müssten Knäbel und Co. dementsprechend mit weniger Einnahmen fortführen.

Droht ein Katastrophen-Start?

Den Knappen könnte ein Katastrophen-Start in die zweite Liga drohen. Erinnerungen an die letzte Saison werden wach.

Immerhin einen Routinier kann S04 erfolgreich halten. Die Details zur Vertragsverlängerung liest du hier.

Schalke-Transfer fix!

Die Königsblauen haben den vierten Transfer für die zweite Liga fix gemacht. Alles zum neuen Abwehrboss erfährst du hier >>>

Nächster Tiefschlag für Ex-Schalke-Star

Derweil muss Ex-S04-Kicker Max Meyer den nächsten Tiefschlag hinnehmen. Wie geht es für das einstige Talent weiter?

Auf Schalke wurde am Freitag der neue Sportdirektor Rouven Schröder vorgestellt. Der Neuankömmling hatte gleich eine Hammer-Nachricht im Gepäck. Schalke hat zwei neue Verpflichtungen bekannteggeben. (mh)