Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Wie geht es den Profis? Knäbel gibt Einblick nach Fan-Attacke

Beim FC Schalke 04 gibt Peter Knäbel einen Einblick, wie es den Spielern nach dem Fan-Angriff geht.
Beim FC Schalke 04 gibt Peter Knäbel einen Einblick, wie es den Spielern nach dem Fan-Angriff geht.
Foto: imago images

Gelsenkirchen. Einige Fans des FC Schalke 04 gingen nach dem Abstieg deutlich zu weit.

Nach dem besiegelten Abstieg leckt der FC Schalke 04 seine Wunden. Manche gar wortwörtlich, denn einige Spieler und Verantwortliche waren nach der Heimreise aus Bielefeld von Fans angegriffen worden.

FC Schalke 04: Peter Knäbel gibt Einblick in den Zustand der Spieler

Von Schlägen und Tritten wird berichtet, sogar kleinere Verletzungen soll es gegeben haben. Bei „Sky“ berichtet Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel nun, wie es den betroffenen Spielern geht.

„Noch in der Nacht hatten wir geguckt: Sind alle gut und wohlbehalten nach Hause gekommen?“, berichtet Knäbel von den ersten Stunden nach dem Fan-Angriff. „Das war wichtig, denn wir konnten nicht sicher sein, ob Spieler nicht noch unvorhergesehenen Besuch zu Hause bekommen haben.“

+++ Schalke-Profi beschreibt dramatische Gewalt-Szenen! „Ich bin nur noch gerannt“ +++

Die Trainingseinheiten an den nächsten beiden Tagen wurden abgesagt, um allen Zeit zu geben, die Geschehnisse zu verarbeiten, so der neue sportliche Leiter der Knappen.

„Einen Tag später haben wir geschaut, ob es bei Einzelnen größere Blessuren gibt“, berichtet Peter Knäbel.

----------------------

Weitere Nachrichten zum Schalker Abstieg:

FC Schalke 04: Fan-Chaoten greifen S04-Stars an – hatten DIESE Szenen das Fass bei den Anhängern zum Überlaufen gebracht?

FC Schalke 04: Heftige Szenen! Fan-Chaoten attackieren Spieler - jetzt reagiert der Verein

FC Schalke 04: Nach Abstieg – diese emotionalen Worte rühren S04-Anhänger zu Tränen

----------------------

„Es geht allen soweit gut“

Dann verkündet er die positive Nachricht: „Nein, es geht allen soweit gut.“

Nun wird „aufgearbeitet, was aufzuarbeiten ist“. Dazu wird den Betroffenen Stars vom FC Schalke 04 sogar psychologische Hilfe angeboten.

Polizisten patroullieren seit der Nacht zu Mittwoch rund um das Berger Feld. Gleichzeitig hat die Polizei Gelsenkirchen nun den nächsten Schritt eingeleitet. Hier weitere Informationen zu den Ermittlungen >>

FC Schalke 04: Gerald Asamoah mit dramatischen Worten zu Fan-Sturm

Die dramatischen Worte, die Klublegende Gerald Asamoah jetzt findet, zeigen, wie angsteinflößend die Situation in der Nacht zu Mittwoch tatsächlich war. Hier mehr Infos.