Erling Haaland: Transfer-Wahnsinn! Geht Lionel Messi für den BVB-Stürmer diesen krassen Schritt?

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Wir blicken auf den bisherigen Werdegang von Erling Haaland zurück.

Beschreibung anzeigen

Der Fußball-Sommer verspricht in diesem Jahr maximale Spannung! Neben der Fußball-Europameisterschaft wird auch interessant zu sehen sein, wie das Transferfenster ablaufen wird. Ein heißbegehrter Fußballer: BVB-Star Erling Haaland.

Der Norweger steht bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Zettel. Unter anderem beim FC Barcelona. Damit ein Transfer von Erling Haaland zu den Katalanen klappen kann, gibt es jetzt Gerüchte, dass Superstar Lionel Messi einen schmerzhaften Schritt gehen könnte.

Erling Haaland zum FC Barcelona? Lionel Messi soll diesen schmerzhaften Schritt gehen

Der Kapitän von Barca soll laut „The Times“ im Sommer den Klub doch nicht verlassen und stattdessen vor einer Vertragsverlängerung stehen, die es in sich hat.

+++ Watzke kontert Haaland-Berater Raiola – „Von mir aus kann er jeden Tag ein neues Interview geben“ +++

Laut des Berichts haben die Katalanen dem 33-Jährigen einen langfristigen Vertrag vorgelegt. Einen unglaublichen Zehnjahresvertrag. Was aber erstaunlich ist, dass Messi für seinen Rentenvertrag bei Weitem nicht so viel verdienen soll, wie das aktuell noch der Fall ist.

Der Argentinier soll nämlich für eine deutliche Kürzung seines Gehalts bereit sein. Aktuell verdient Messi 670.000 Euro – und das in der Woche! Hinter seinem Verzicht soll allerdings eine Bedingung stecken.

Erling Haaland: Kann sich Barca den Norweger leisten?

Der Weltfußballer drängt seit mehreren Jahren auf eine Verstärkung für Barca. Jetzt soll das auch passieren. Mit der Gehaltskürzung könnten die Katalanen dann im Sommer etwas shoppen und sich bei Borussia Dortmund bedienen.

--------------------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Abschied steht fest! Dieser BVB-Star macht alle Fan-Hoffnungen zunichte

Borussia Dortmund: Zorc spricht über neues Phänomen – „Außergewöhnlich“

Borussia Dortmund: Enthüllung! Unter den Fans sorgt das für hitzige Diskussionen

-------------------

Und wer kommt da in Frage? Erling Haaland. Zuletzt sagte sein Berater Mino Raiola auf die Frage, ob er glaube, dass sich die Top-Klubs in Europa seinen Klienten überhaupt leisten können: „Ich glaube, sie können es alle.“ Vielmehr sei die Frage: „Kann Madrid es sich leisten, Haaland nicht zu kaufen? Und Barcelona?“

Allerdings sitzt Barca auch auf einen immensen Schuldenberg. Dieser soll bei 1,173 Milliarden Euro liegen. Ob der FCB eine dreistellige Millionensumme plus entsprechendes Gehalt aufbringen kann, steht daher in den Sternen.

+++ Jadon Sancho: Dieser Post macht viele Fans wütend: „Respektlos“ +++

BVB: Neuzugang vom Götze-Klub?

Während sich der BVB einerseits Sorgen um mögliche Abgänge seiner Topstars Haaland und Sancho machen muss, baggert der Klub andererseits bereits an möglichen Neuzugängen. Etwa bei Götze-Klub PSV Eindhoven (hier mehr >>).