Borussia Dortmund: Jetzt ist es sicher! DIESE BVB-Talente verlassen den Verein

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Bis zum Schluss hat es die U 23 von Borussia Dortmund spannend gemacht! Erst im aller letzten Spiel konnten sich die BVB-Amateure die Meisterschaft in der Regionalliga West holen.

Doch nach dem Triumph gibt Borussia Dortmund nun die ersten Abgänge bekannt.

Borussia Dortmund: Entscheidung um Aufstieg fällt am grünen Tisch

Trotz des Sieges beim Wuppertaler SV (2:1) wurde den BVB-Amateuren die Aufstiegsfeier am letzten Spieltag zunächst verwehrt. Verfolger Rot-Weiss Essen lag zwar drei Punkte hinten, legte jedoch kurz vorher gegen Spielwertungen aus der Saison Einspruch ein.

Aufgrund von Corona-Fällen bei der U23 kam es zu Verschiebungen von drei Spielen. Rot-Weiss Essen und Absteiger Bergisch Gladbach sahen Unregelmäßigkeiten und zeigten diese beim Verband an.

Bis zur offiziellen Verkündung über den Aufstieg in die 3. Liga am grünen Tisch müssen sich die BVB-Spieler noch gedulden. Klar sind dagegen bereits die ersten Abgänge.

Borussia Dortmund: Osterhage wechselt zum VfL Bochum

Länger schon wurde gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Patrick Osterhage spielt in der nächsten Saison beim VfL Bochum.

Das hochgehandelte Talent hatte immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, kam in der Saison daher nur auf acht Einsätze. Der Bundesligist VfL Bochum setzt dennoch auf den Mittelfeldmann.

--------------------------------

Borussia Dortmund: Einspruch gegen Spielwertung – BVB droht juristisches Tauziehen!

Borussia Dortmund: Vorfreude! Darauf mussten Fans lange warten

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung lässt BVB-Fans jubeln

--------------------------------

Borussia Dortmund: Drei weitere BVB-Youngster verlassen den Klub

Neben Osterhage haben auch Alaa Bakir und Philipp Harlaß ihre Ambitionen, den Verein zu verlassen, angekündigt. Während Harlaß nur ein Jahr beim BVB verweilte, gehört Bakir mit seinen acht Jahren im Verein zu den „alten Hasen“. Wohin es die beiden Offensivspieler zieht, ist bisher noch nicht bekannt.

Ebenfalls Abschied nehmen wird Dominik Manner, den es in seine Heimat zum 1. FSV Mainz zieht. Dort wird er die U23 der Mainzer verstärken und bleibt somit der Regionalliga erhalten.

Teures Missverständnis vor dem Abschied

Bei den Profis des BVB scheint sich ebenfalls ein Abgang anzubahnen. Woran der Deal mit dem neuen Verein hängt, erfährst du hier.

Ein kurzes Video befeuert derzeit die Spekulationen um einen möglichen Neuzugang von Borussia Dortmund. Hier alle Infos >>> (cg)

Reaktionen nach dem letzten Spiel

Der Einspruch von RWE brachte Feuer in die Schlussphase der Regionalliga West. Trotz des 2:0- Erfolges gegen den FC Wegberg-Beeck reichte es nicht für die Meisterschaft. Die Fans feierten ihren Verein dennoch. Eine Reaktion von BVB-Seite folgte prompt. Hier die Details>>>