Dortmund

Borussia Dortmund: Vorfreude! Darauf mussten Fans lange warten

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Die Fans von Borussia Dortmund dürfen jubeln.

Endlich wieder Stadionluft schnuppern, das ist am Samstag möglich. Und dann auch noch im ehrwürdigen Stadion an der Roten Erde.

BVB-Fans dürfen beim letzten U23-Heimspiel wieder im Stadion sein

Dort findet am Samstag das Duell der U23 des BVB gegen den VfB Homberg statt.

Und die Stadt Dortmund hat unter Berücksichtigung der neuen Corona-Schutzverordnung 500 Zuschauer in der Roten Erde zugelassen.

Das müssen BVB-Fans wissen

Der Vorverkauf für die U23-Dauerkarteninhaber beginnt am Donnerstag um 10 Uhr. Direkt im Anschluss (17 Uhr) geht es für Mitglieder des BVB los. Möglich sind jeweils zwei Tickets pro Person. Diese sind ausschließlich über Print@home erhältlich. Wichtiger Hinweis dazu: die Eintrittskarten müssen ausgedruckt mitgebracht werden, ein Vorzeigen auf dem Handy ist aus technischen Gründen nicht ausreichend.

-------------------

Das Restprogramm der U23:

  • Homberg (H)
  • Bergisch Gladbach (H)
  • Wuppertal (A)

------------------

Auch seien die Tickets nicht übertragbar, heißt es vom BVB. Neben einer Körperkontrolle gibt es daher auch eine Kontrolle der Tickets. Dazu muss der Personalausweis mitgebracht werden. Am Stadion selbst wird es kein Ticketverkauf geben, teilt der Verein mit.

------------------

Weitere Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Schockierende Zahlen! So groß ist der BVB-Verlust wegen Corona

Borussia Dortmund: Nächstes Gerücht um Sancho-Nachfolge! Das dürfte dem FC Bayern München gar nicht gefallen

Borussia Dortmund: Große Ehre für Jude Bellingham – doch nun beginnt das große Zittern

-----------------

BVB-Fans im Stadion: Corona-Test muss vorliegen

Beim Zutritt zum Stadion Rote Erde muss ein tagesaktuelles Corona-Schnelltest-Ergebnis vorgelegt werden. Dies gilt auch für genesene und vollständig geimpfte Personen. Auf dem Parkplatz „Luftbad“ im Westen des SIGNAL IDUNA PARK wird ein Testzentrum errichtet, sodass ein kostenfreier Test vor Ort durchgeführt werden kann.

Im Stadion wird kein Alkohol ausgeschenkt. Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht. Anders als sonst gibt es diesmal keine freie Platzwahl im Stadion an der Roten Erde. Hintergrund ist die Kontaktnachverfolgung.

+++ Jadon Sancho: Manchester United heiß auf BVB-Star – droht Krach im Team? +++

BVB-Aufstieg am Samstag möglich

Besonderes Highlight: die Borussen können unter Umständen mit einem Sieg den Aufstieg in die Dritte Liga fix machen. Dazu muss aber Konkurrent Essen patzen.

+++ BVB mit besonderer Aktion für Fans – es wartet ein echtes Highlight +++

BVB: Supercup-Termin steht

Die Profis des BVB haben im August die Chance auf den nächsten Titel. Das Finale des Supercups wurde terminiert. Doch eine Sache bereitet Bauchschmerzen >>> (ms)