Borussia Dortmund: „Konkrete Gespräche“ – BVB heiß auf DFB-Star

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Borussia Dortmund ist eine der ersten Adressen für Top-Talente, deshalb ist auch dieses deutsche Juwel ein Thema beim BVB.

Berichten zu Folge soll Borussia Dortmund seine Fühler nach Karim Adeyemi ausgestreckt haben. Auch die ersten konkreten Gespräche sollen sogar schon stattgefunden haben.

Borussia Dortmund jagt deutsches Top-Talent

Am 05. September 2021 feierte Karim Adeyemi sein Debüt für die Nationalmannschaft. Im WM-Qualifikationsspiel gegen Armenien erzielte er gleich seinen ersten Treffer.

Damit spielte er sich auch in den Fokus der deutschen Top-Klubs. Neben Borussia Dortmund sollen RB Leipzig und FC Bayern München an Karim Adeyemi interessiert sein.

Sky-Experte Marc Behrenbeck erklärt: „Wir wissen, dass alle drei Top-Klubs aus Deutschland - also Bayern, Dortmund und Leipzig - mit der Adeyemi-Seite gesprochen haben. Es gab konkrete Gespräche, in denen auch Zahlen ausgetauscht wurden.“

Adeyemis Karriereplan sehe es vor, den nächsten Schritt in der Bundesliga zu machen. Er wolle erst zurück in die Heimat, bevor er ins Ausland gehe. Als Ablösesumme sind 30 bis 40 Millionen Euro im Gespräch.

-------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Abgang im Sommer? BVB-Star bei Juventus im Gespräch

Borussia Dortmund: Rückkehrer wird zum heimlichen Gewinner – Fans stellen klare Forderung

Mats Hummels: Witz-Ankündigung des BVB-Stars macht Fans verrückt – „Wir warten schon lange darauf“

-------------------------------------------

Aktuell kickt Adeyemi in Österreich bei RB Salzburg. Dort erzielte er in der Liga acht Treffer in zehn Spielen. In der Champions League gelang ihm gegen den LOSC Lille ein Doppelpack.

Adeyemi startete in der Jugend beim FC Bayern München, musste nach zwei Jahren den Verein aber wieder verlassen. Über Forstenried und Unterhaching führte sein Weg zu RB Salzburg. Dort schaffte er mit seinen 19 Jahren jetzt den Durchbruch.

Borussia Dortmund: Sorge um Youngster! ER droht auszufallen

Um eine anderes Talent macht man sich beim BVB jetzt Sorgen. ER fällt aus!

Die Pechsträhne des BVB reist nicht ab. In der Länderspielpause hat sich der nächste Star verletzt. Hier mehr!

Borussia Dortmund: Schallende Ohrfeige – für IHN ist beim BVB kein Platz mehr

Ein BVB-Profi ist beim Cheftrainer Marco Rose außen vor und erlitt den nächsten Rückschlag. Hier alle Infos. (fs)