Borussia Dortmund: Terzic spricht über seine Zukunft – Fans alarmiert

Ist Edin Terzic' Zeit bei Borussia Dortmund abgelaufen?
Ist Edin Terzic' Zeit bei Borussia Dortmund abgelaufen?
Foto: imago images/Revierfoto

Borussia Dortmund verfolgt einen klaren Trainer-Plan – eigentlich. Edin Terzic beendet die Saison als Cheftrainer und rückt dann zurück ins zweite Glied. Ab Sommer übernimmt Marco Rose beim BVB.

Auf der Position des Co-Trainers scheint Terzic aber spätestens nach dem Erfolg im DFB-Pokal verschwendet. Dazu wird das einstige Treuebekenntnis an Borussia Dortmund immer weiter aufgeweicht. Den Fans schwant nichts Gutes.

Borussia Dortmund: Wird Terzic wirklich Co-Trainer?

Vom ursprünglichen „Ich bleibe“ ist derzeit nicht mehr viel übrig, im Gegenteil. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz wurde Terzic auf seine Vertragsverlängerung angesprochen, die Watzke nach dem Pokaltriumph verraten hatte.

Die Verlängerung sei schon einige Zeit her. „Der Weg, den ich damals beim BVB gewählt habe, war langfristig angedacht“, so Terzic. „Seitdem ist sehr viel passiert, Gutes wie Schlechtes“, erklärt er vielsagend. Nach einem Bekenntnis klingt das trotz langfristigem Vertrag nicht.

Die Zukunft sei nicht sein, sondern vielmehr das Thema der Medien. Terzic versichert, dass er unglaublich stolz sei, für diesen „großartigen Verein“ zu arbeiten. Doch dann sagt er einen Satz, der zumindest nahelegt, dass er sich nicht ewig beim Ruhrpott-Klub sieht.

+++ Borussia Dortmund: Terzic wird emotional – dann wendet er sich an die Fans +++

„Der BVB hatte schon 101 Jahre vor mir eine coole Zeit und ich hoffe, dass er, 500 Jahre nachdem ich irgendwann weg sein werde, noch eine unglaublich gute Zeit hat“, macht er deutlich. „Ich kann nur versprechen, dass ich die Zeit, die ich hier habe, bestmöglich nutzen will, um dem Verein zu helfen.“

Fans werden hellhörig

Terzic vermeidet ein Bekenntnis zu Borussia Dortmund, inszeniert sich allerdings auch nicht für anderen Klubs. Er will zunächst die Saison beenden und mit dem BVB noch in die Champions League einziehen.

-----------------

Weitere Nachrichten zu Borussia Dortmund:

-----------------

Doch einige Fans befürchten nach seinen neusten Aussagen das Schlimmste. Sie glauben, dass der Terzic-Abschied nicht mehr lange auf sich warten lässt. Hier einige der Stimmen:

  • „Das klingt leider sehr nach Abschied nach der Saison. Kein klares Bekenntnis – trotz der Bestätigung, dass er vor längerer Zeit seinen Vertrag beim BVB verlängert hat- Echt schade, sollte es wirklich zum Abschied kommen.“
  • „Seine Aussagen bezüglich seiner Vertragsverlängerung klangen schon deutlich anders als zuletzt und hörten sich für mich stark nach Abschied an.“
  • Klingt dann heute nicht mehr ganz so definitiv von Terzic, was seine Zukunft angeht.“

BVB: Irre Terzic-Theorie im Doppelpass

Die Zukunft des BVB-Trainers war auch Diskussionsgegenstand im Doppelpass (Sport 1). Einer der anwesenden Experten äußerte eine verrückte Theorie, wie es mit Terzic weitergehen könnte.

Inzwischen hat Marco Reus es seinen Kritikern gezeigt. Warum sich der Kapitän von Borussia Dortmund nun sogar einen Traum erfüllen kann, liest du hier >> (mh)