Borussia Dortmund: Gespräche durchgesickert – sie sorgen schon jetzt für riesige Wut! „Nur zum Kotzen“

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Borussia Dortmund arbeitet offenbar mit Hochdruck an einem Transfer, der unter Garantie die Emotionen hochkochen lassen würde.

Bricht Marco Rose sein Wort? Bei seinem Wechsel zu Borussia Dortmund versprach er, keinen Gladbach-Spieler mitzunehmen. Nun baggert der BVB aber doch an einem Star der Fohlen.

Borussia Dortmund: Zakaria-Transfer rückt näher

Im Winter bahnt sich beim BVB eine Rochade an – und wieder könnte der leidtragende Klub Borussia Mönchengladbach heißen.

Die Zeichen verdichten sich, dass Denis Zakaria vor einem Winter-Wechsel nach Dortmund steht. Dort soll er Axel Witsel ersetzen, der weg will (>> hier mehr).

Das Gerücht hält sich schon länger hartnäckig, nun berichtet „Sky“ von sehr, sehr guten Gesprächen des Pokalsiegers mit der Spielerseite.

+++ Jetzt ist es offiziell! BVB-Star Bellingham wird nach Schiri-Kritik bestraft +++

Sky-Info: BVB mit Zakaria in sehr, sehr guten Gesprächen

„In gewissen Eckpunkten ist sogar schon Einigkeit erzielt worden“, berichtet Experte Max Bielefeld im „Sky Transfer Update“. Zakarias Berater Hasan Cetinkaya will sich noch nicht festlegen, der BVB scheint im Werben um den Schweizer jedoch eine Pole Position inne zu haben.

---------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Stadionverbot! BVB-Boss Watzke greift nach Bayern-Ärger knallhart durch

Borussia Dortmund: Hummels nach Bayern-Desaster auf die Bank? Rose: „Muss mit ihm noch mal sprechen“

BVB-Kapitän Reus packt aus! DAS sagte Schiri Zwayer beim Hummels-Elfmeter zu den Spielern

------------------------------------------

Erst vor einigen Tagen hatte Gladbach-Manager Max Eberl gesagt: „Wenn er (Zakaria, Anm. d. Red.) oder ein anderer Spieler uns signalisiert, dass er gehen möchte, wären wir dumm, uns nicht damit zu beschäftigen.“

Gladbach-Fans schäumen vor Wut

Den Gladbach-Fans dürfte angesichts dieser Neuigkeiten die Zornesröte ins Gesicht steigen. Der wegen seines Abgangs heftig angefeindete Marco Rose hatte schließlich klipp und klar gesagt: „Wenn Marco Rose sagt, er nimmt keinen Spieler mit zu Borussia Dortmund, dann nimmt er keinen Spieler mit zu Borussia Dortmund. Fertig, aus.“

Schon jetzt wird ihm am Niederrhein Wortbruch vorgeworfen (>> hier die Infos) – auch wenn Wortklauber entgegnen mögen, dass er Zakaria nicht mitnehmen, sondern nachholen würde.

Die Reaktionen der Fohlen-Fans fallen deutlich aus:

  • Unfassbar und nur zum Kotzen, sollte es stimmen.
  • Wenn Marco Rose sagt er nimmt keine Spieler mit ... dann ist das die größenwahnsinnige Selbstüberschätzung des eigenen Einflusses eines erbärmlichen Krötenknechts.
  • Mein Hass auf den BVB wächst und wächst und wächst
  • Warum kaufen die nicht direkt unsere ganze Mannschaft?
  • Gefühlt jeder größere Abgang der letzten 100 Jahre zu den Zecken, kann Watzke nicht wie jeder normale Fan, ein Trikot im Fanshop bestellen? Macht keinen Spaß mehr.