Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: FDP-Chef Christian Lindner macht beim BVB Schluss – „Nicht mehr vereinbar“

Borussia Dortmund: FDP-Chef Christian Lindner macht beim BVB Schluss – „Nicht mehr vereinbar“

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Dass Christian Lindner bekennender Fan von Borussia Dortmund ist, hat er in der Vergangenheit oft gezeigt. Seit 2018 sitzt der Spitzenpolitiker und FDP-Chef auch im Wirtschaftsrat des Bundesligisten.

Das Engagement geht nun allerdings zu Ende. Nach drei Jahren wird er diese Tätigkeit nun niederlegen. Christian Lindner teilte mit, dass er sich nicht mehr für die Funktion bei Borussia Dortmund zur Wahl stellen werde.

Borussia Dortmund: Lindner tritt nicht mehr für Wirtschaftsrat an

Bei der Mitgliederversammlung 2018 gab der BVB bekannt, dass FDP-Politiker Christian Lindner in den Wirtschaftsrat des Vereins berufen wird. Der 42-Jährige machte nie einen Hehl aus seiner Verbundenheit zu Borussia Dortmund.

Zwei Wochen vor der nächsten Mitgliederversammlung des BVB gibt Lindner nun das Ende seines Engagements bekannt. „Dem Borussia Dortmund habe ich jetzt mitgeteilt, dass ich auf eine neuerliche Kandidatur für den Wirtschaftsrat unseres Vereins verzichten muss“, schrieb Lindner in den Sozialen Netzwerken.

Weiter erklärte er: „Mit einem weinenden Auge! Denn als BVB-Anhänger war mir die Mitgliedschaft in Gremien unseres Vereins eine Ehre und Herzenssache. Aber jetzt stehen bald Gremienwahlen in Dortmund an – und eine Fortsetzung ist mit meinen dienstlichen Verpflichtungen in Berlin nicht mehr vereinbar.“

———————————-

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Marco Reus wütet am Sky-Mikro der Kragen – „Ist mir scheiß egal“

Doppelpass (Sport 1): Experte sieht schwarz – DARUM hat der BVB keine Chance auf den Titel

Borussia Dortmund: Ach du dickes Ei! Ajax-Profi nach BVB-Spiel mit Penis-Gips gesichtet

———————————-

FDP-Chef Christian Lindner befindet sich aktuell in Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und der SPD. Sollte es zu einer Einigung kommen, dürfte Lindner wohl ein Ministeramt übernehmen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Dem BVB sage ich danke – ich bleibe natürlich als Mitglied an Bord. Ich drücke die Daumen für ein schwarz-gelbes Revival in Berlin – sportlich, im Pokalfinale 2022. Und bei allen anderen Wettbewerben natürlich auch. Denn es gilt: einmal Borusse, immer Borusse!“, erklärt BVB-Fan Lindner.

Doppelter Aussetzer von Ex-BVB-Star! Aubameyang von der Rolle

Pierre-Emerick Aubameyang machte dem FC Arsenal das Leben selbst schwer. In zwei Szenen sorgte er für Kopfschütteln.

Im Profikader plagen Borussia Dortmund weiter heftige Personalsorgen. Nun gibt es eine weitere schmerzhafte Verletzung. Hier erfährst du alle Details >>

+++ Erling Haaland vor der Woche der Wahrheit: Platzt sein ganz großer Traum? +++

Borussia Dortmund: Star in der Kritik – jetzt gibt es eine Ansage von ganz oben

Große Hoffnungen ruhten auf dem Spieler von Borussia Dortmund,doch bisher wurde er diesen nicht gerecht. Nun gibt es eine klare Ansage.

Borussia Dortmund-Fans verwundert – meint Barca-Coach Xavi DAS Ernst?

Barca-Coach Xavi verwundert die Fans mit einer Aussage. >>> Hier mehr dazu. (fs)