Arminia Bielefeld – Borussia Dortmund im Live-Ticker: BVB souverän und siegreich

BVB kommt stark zurück und sichert sich Sieg
BVB kommt stark zurück und sichert sich Sieg
Foto: imago images/Ulrich Hufnagel

In der Partie Arminia Bielefeld gegen Borussia Dortmund steht der Pottklub mächtig unter Druck. Nach der Blamage in der Champions League gegen Ajax Amsterdam erwarten die Fans eine Reaktion ihrer Mannschaft.

Der Tabellenzweite geht als klarer Favorit in das Spiel Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund. Eine Niederlage gegen den Vorletzten kann sich der BVB nicht leisten.

Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund im Live-Ticker

-----------------------------

+++ Live-Ticker akualisieren +++

-----------------------------

Spielinfo:

  • Anstoß: Samstag, 23. Oktober, 15.30 Uhr
  • Stadion: Schüco-Arena (Bielefeld)
  • 25.000 Zuschauer

-----------------------------

Arminia Bielefeld – Borussia Dortmund 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Can (30´Elfmeter) 2:0 Hummels (44´) 3:0 Bellingham (72´) 3:1 Klos (87´Elfmeter)

-----------------------------

Die Aufstellungen:

Bielefeld: Ortega Moreno - Brunner (45´Ramos), Pieper, Nilsson, Laursen (76´Czyborra) - Prietl, Kunze, Fernandes (64´Wimmer) - Schöpf, Hack - Serra (45´Klos)

Dortmund: Kobel (45´Hitz) - Wolf, Hummels (88´Maloney), Akanji, Pongracic, Hazard - Can (76´Witsel), Brandt (76´Reinier), Bellingham - Reus, Malen (65´Tigges)

-----------------------------

Nach dominantem Bielefelder-Start konnte sich der BVB mit Toren von Can und Hummels befreien. Zur Halbzeit reiht sich dann Stammkeeper Kobel nach einem Zusammenstoß in der ersten Hälfte in die Liste des Verletzens ein. Für ihn kam Hitz, der kein schlechtes Spiel machte. Die zweite Halbzeit war über weite Strecken umkämpft. Bellingham machte dann mit einem grandiosen Solo den Deckel drauf. Der BVB kann insgesamt zufrieden sein. Einziges Manko: Die Mannschaft von Trainer Rose bleibt wieder nicht zu null. Das dürfte aber am Ende nicht zu sehr ins Gewicht fallen. Insgesamt ein souveräner Auftritt der Borussia.

90. Minute + 4: Schiedsrichter Brand nimmt die Pfeife in den Mund und pfeift ab. Der BVB gewinnt

88. Minute: Hummels verlässt den Platz. Für ihn komm Lennard Maloney

87. Minute: Tooor. Klos hat was gegen die weiße BVB-Weste und schiebt den Elfmeter cool unten links in die Ecke

86. Minute: Erneut Elfmeter! Diesmal aber für die Arminia. Hummels spielt zwar den Ball, aber zuvor den Gegner.

85. Minute: Offiziell bleiben der Arminia noch 5 Minuten. Das Ziel dürfte wohl eher ein Ehrentreffer sein. Für den BVB könnte es das erste Spiel ohne Gegentreffer diese Saison werden.

76. Minute: Noch mehr Wechsel. Beim BVB kommt Witsel für Can und Reinier für Brandt. Bei der Arminia ersetzt Czyborra Laursen

72. Minute: Toooooooooooor! Was ein Solo von Jude Bellingham. Mit brillianter Technik lässt er zwei Gegenspieler sehen und chipt den Ball über Keeper Ortega Moreno.

68. Minute: Kaum bin ich am meckern kommt Wimmer für Bielefeld fürs Tor. Der starke Abschluss wird vom Hitz ähnlich start pariert.

68. Minute: Die Partie spielt sich jetzt immer mehr im Mittelfeld ab. Richtige Chancen werden rarer.

65. Minute: Auch Rose. Malen geht, Steffen Tigges kommt. Wieder konnte Malen nicht komplett überzeugen. Wie so oft waren jedoch Ansätze zu sehen

63. Minute: Nächster Wechsel der Arminia. Wimmer steht bereit. Für ihn verlässt Fernandes den Platz

60. Minute: Unaufgeregter Beginn der zweiten Halbzeit. Wenig Chancen auf beiden Seiten.

49. Minute: Auch die Arminia hat zur Pause gewechselt. Klos kommt für Ex-BVB Eigengewächs Serra. Ramos ersetzt Brunner.

46.Minute: Torwartwechsel beim BVB! Kobel kann nach dem Zusammenprall in der ersten Hälfte nicht mehr weiter machen. Der nächste auf der Dortmunder Verletztenliste. Für ihn kommt Ersatzkeeper Hitz.

45. Minute +3: Es ist Pause. Bielefeld legte dominant los. Der BVB brauchte etwas in die Partie reinzukommen. Nach dem Tor zum 1:0 kam etwas Stabilität ins Dortmunder Spiel. Kein Offensivfeuerwerk der Borussia und auch keine Glanzshow. Dennoch steht am Ende von Durchgang eins eine Führung.

44. Minute: Toooor. Der BVB legt nach. Ungewohnte Situation: Zieht nach einer Ecke mal mit dem Fuß ab. Was ein schöner Volley in den Winkel. Der Verteidiger wirkt plötzlich wie ein Stürmer.

40. Minute: Bielefeld hat das Tor offenbar wenig beeindruckt. Die Arminia spielt weiter nach vorne

34. Minute: Das Tor wirkt wie eine Befreiung für die Borussia. Die Mannschaft von Trainer Rose scheint nun besser im Spiel zu sein.

30. Minute: Tooooor Can läuft an und schiebt in rechts unten rein.

29. Minute: Elfmeter in Bielefeld. Bellingham kommt im Bielefelder-Strafraum zu fall. Schiedsrichter Brand zeigt auf den BPunkt

26. MInute: Bielefeld wirkt dominanter als der BVB! Klares Chancenplus der Arminia

17. Minute: Nach einem Konter prallt ein Spieler der Arminia mit Keeper Kobel zusammen. Der Keeper bleibt liegen. Der Zusammenprall sah nicht gut aus. Nach Behandlung steht der Schweizer wieder.

15. Minute: Die ersten 15. Minuten wirken etwas zerfahren. Immer wieder Ballverluste auf beiden Seiten.

10. Minute: Bielefeld spielt mutig nach vorne. Den ersten Abschluss sichert sich Hack. Jedoch stellt der Schuss des ehemaligen Hoffenheimers BVB-Keeper Kobel vor keine Probleme.

7. Minute: Die erste Chance gehört dem BVB. Malen zieht einfach mal ab. Ortega im bielefelder Kasten parriert.

1.Minute: Anpfiff in Bielefeld! Der Ball rollt.

15:20 Uhr: Spannend wird auch zusehen, wie der BVB die Pleite gegen Ajax wegsteckt. Trainer Rose hat sich nach dem Spiel lautstark über ein leidiges Thema beschwert. Alle Infos hier >>>

15:15 Uhr: Eine Viertel Stunde noch. Schiedsrichter der Partie ist Benjamin Brand. Ein eher schlechtes Omen für die Arminia. Insgesamt acht Partien pfiff der 32-Jährige mit Bielefelder-Beteiligung. Davon konnte die Arminia keines gewinnen.

14:53 Uhr: Die Aufstellungen sind draußen. BVB-Trainer beginnt offenbar mit einerFünfer-Kette. Dabei interessant: Mittelfeld-Mann Thorgan Hazard beginnt auf dem Papier als Linksverteidiger.

14:48 Uhr: Noch knapp 45 Minuten, dann rollt der Ball! Mittlerweile sind mehr Informationen im Falle Erling Haaland durchgesickert. Wie Sport1 berichtet, hat sich der Norweger einen Muskelbündelriss zugezogen. Damit wird er voraussichtlich bis mindestens Mitte Dezember fehlen. Damit müsste der BVB auch beim Bundesligagipfel gegen Rivale Bayern München (04.12.) auf ihren Topscorer verzichten.

Samstag, 23. Oktober, 11:07 Uhr: Spieltag! 15:30 Uhr gehts los. Wie der Borussia Dortmund auf Twitter mitteilt, werden etwa 2.800 BVB-Fans live in Bielefeld vor Ort sein. Der Rest kann die Partie hier im DerWesten Live-Ticker verfolgen.

21.29 Uhr: In der letzten Saison gewann Dortmund beide Vergleiche mit den Arminen. 3:0 und 2:0 hieß es am Ende.

17.55 Uhr: Doch das ist nicht der einzige Ausfall, den die Mannschaft kompensieren muss. Ebenfalls verletzungsbedingt fehlen werden Thomas Meunier und Nico Schulz. Auf der Linksverteidiger-Position wird es daher eng. Als Alternative brachte Trainer Rose einen interessanten Namen auf den Plan: „Im Zweifel hat Manuel Akanji in Dortmund als Außenverteidiger angefangen.“ Stellt sich dann nur wieder die Frage, wer für ihn in die Innenverteidigung rutschen soll?

Dan-Axel Zagadou stand gegen Ajax erstmals wieder nach 7 Monaten im Kader. Er soll jedoch nach seiner Knieverletzung langsam wieder aufgebaut werden und Spielpraxis in der U23 sammeln.

11.13 Uhr: Eben jener Tor-Garant, auf den der BVB am Samstag verzichten muss. Wie Trainer Marco Rose vor dem Spiel auf der Pressekonferenz mitteilte: „Erling Haaland wird nicht spielen und mit einer Hüftbeugerverletzung sogar ein paar Wochen fehlen.“ Weitere Infos hier >>>

---------------------------

Weitere News von Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Heißes Gerücht! Ist Haalands Nachfolger NOCH größer?

Borussia Dortmund: Gerücht wird heißer! Wird ER zum Rekord-Transfer beim BVB?

BVB-Fans fassungslos, als sie DAS über Skandalnudel Ousmane Dembélé hören

-----------------------------

10.24 Uhr: Mit Arminia Bielfeld gegen Borussia Dortmund trifft die schlechteste Offensive auf die zweitbeste Offensive der Liga. Im Vergleich steht es vier zu 22 Treffer pro Dortmund. Wobei zu erwähnen ist, dass alleine neun Tore auf das Konto von Superstar Erling Haaland gehen.

Freitag, 22. Oktober, 09.43 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zwischen Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund! Kann der BVB die richtige Reaktion nach dem CL-Debakel zeigen?