Veröffentlicht inRegion

Kirmes in NRW: Breakdance geht plötzlich in Flammen auf – „Wie grausam“

Kirmes in NRW: Breakdance geht plötzlich in Flammen auf – „Wie grausam“

© Schneider's Break Dancer Original

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

2021 ist die Kriminalität zum sechsten Mal in Folge gesunken. Hat die Polizei immer weniger zu tun?

Zwischenfall auf einer Kirmes in NRW in der Nacht von Samstag (10. September) auf Sonntag.

Ein Karussell ist plötzlich in Flammen aufgegangen. Der betroffene Schausteller-Betrieb geht von Brandstiftung auf der Kirmes in Lünen (NRW) aus – und hat eine hohe Belohnung ausgesetzt.

Kirmes in NRW: Karussell in Brand gesetzt – Polizei ermittelt

Am Sonntagmorgen um 6 Uhr traute Randolf Schneider auf der „Lünschen Kirmes“ seinen Augen kaum. Denn sein Breakdancers wurde in Brand gesetzt.

Als der Betreiber des Karussells auftauchte, war das Feuer bereits gelöscht. „Es muss gegen 5 Uhr passiert sein“, sagt Schneider im Gespräch mit DER WESTEN.

Erklären könne er sich den Vorfall nicht. Es habe keine Konflikte gegeben. „Wir haben gegen 23 Uhr ganz normal zugemacht“, berichtet der entsetzte Schausteller. Jetzt bittet er über Facebook um Hinweise.

Wer der Polizei sachdienliche Hinweise liefert, die zur Ergreifung der Täter führen, dem winken nach Angaben der Schausteller-Familie eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro.

+++ Wetter in NRW bringt die Sonne zurück – doch dann wird es ungemütlich +++

Karussel auf NRW-Kirmes in Brand gesetzt: „Schämt man sich“

Angesichts der Bilder von der Kirmes sind die Lüner entsetzt. „Unfassbar, da schämt man sich aus Lünen zu kommen“, schreibt einer.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Eine andere ist fassungslos: „Mir fehlen die Worte. Wie grausam. Es gibt Menschen, die noch nicht mal nachdenken, anderen Menschen die Existenz zu zerstören.“

+++ Movie Park: Besucher gehen wegen neuem Angebot auf die Barrikaden – „Ist das schon Abzocke?“ +++

Feuer auf NRW-Kirmes: Schausteller bittet um Hinweise

Die Polizei Lünen und sucht nach Verdächtigen. Die Ermittler fragen, wer verdächtige Beobachtungen in der Nacht auf Sonntag auf der „Lünschen Mess“ gemacht hat oder Hinweise auf den Täter oder die Täter geben kann.

+++ Essener fährt über NRW-Autobahn – plötzlich taucht ein Mann aus dem Nebel auf! +++

Dabei interessieren sich die Beamten vor allem auch für Foto- und Videomaterial, das den Fall aufklären könnte.

—————————–

Weitere Meldungen aus NRW:

Kirmes in NRW endet in Massen-Schlägerei +++ mehrere Polizisten verletzt

FDP-Eklat in Mülheim: Dieser Anblick bringt Anwohner auf die Palme – „Peinlich“

Kirmes im Ruhrgebiet: Weil sie zu dick sein soll – Besucherin darf nicht aufs Karussel

—————————–

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bitte bei der Polizei Lünen unter den Nummern: 02311323121 oder 0230676523121. (ak)