Flughafen Düsseldorf: Neue Airline sollte 2022 starten – jetzt droht die Bruchlandung

Flughafen Düsseldorf: Eine neue Airline sollte 2022 starten – doch das wird scheinbar eine Bruchlandung. (Symbolbfoto)
Flughafen Düsseldorf: Eine neue Airline sollte 2022 starten – doch das wird scheinbar eine Bruchlandung. (Symbolbfoto)
Foto: dpa

Schlechte Neuigkeiten für alle, die auf eine neue Airline am Flughafen Düsseldorf gehofft hatten.

Eigentlich wollte die neue virtuelle Fluggesellschaft Lalona Air ab Januar 2022 Flüge für Geschäftsreisende vom Flughafen Düsseldorf aus anbieten. Am 1. Oktober sollte schon der Ticketverkauf beginnen. Alles sollte so perfekt wie möglich und natürlich pünktlich zum neuen Jahr bereit sein.

Jetzt herrscht aber Tristesse, denn: Lalona Air droht am Flughafen Düsseldorf ein Fehlstart!

Flughafen Düsseldorf: Neuer Airline erlebt Bruchlandung

Mittlerweile ist die Webseite der neuen Fluggesellschaft nicht mehr erreichbar. Das berichtet das Fachmedium „Airliners.de“. Dabei will das Start-Up mit einem vermeintlich exklusiven Angebot von kalten und warmen Speisen, kostenlosem WLAN und einem großen Sitzabstand beste Arbeitsbedingungen für Business-Trips bieten. Das Flugzeug soll eine ATR-72 sein, sie kann bis zu 60 Passagiere befördern.

----------------------------

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Tower Deutschlands

----------------------------

Das Problem für die junge Airline: Der wohl wichtigste Geschäftspartner soll sich zurückgezogen haben. Die dänische Fluggesellschaft Air Aisle hat nämlich das Ende der bevorstehenden Kooperation bekanntgegeben.

----------------------------

Mehr News aus der Region:

Ruhrgebiet: Frauenleiche vor Gericht gefunden – Ermittler haben schrecklichen Verdacht

Deutsche Bahn in Hagen: Bomben-Alarm am Hauptbahnhof! Herrenloses Gepäck überprüft

Düsseldorf: Zwei Straßenbahnen krachen ineinander ++ Zug entgleist ++ Zahlreiche Verletzte

----------------------------

Ein Sprecher sagte gegenüber „ch-aviation.com“: „Ich kann keine Einzelheiten zu den Gründen für das Ende der Zusammenarbeit nennen – nur, dass Lalona Air nicht in der Lage war, die Voraussetzungen für die Fortsetzung der Zusammenarbeit in der nächsten Phase zu erfüllen.“

Flughafen Düsseldorf: Lalona Air könnte zur Luftnummer werden

Bitter auch, dass die Fluggesellschaft Lalona Air bis heute nicht im Handelsregister eingetragen wurde. Gleichzeitig sollen der Staatsanwaltschaft Düsseldorf mehrere Klagen u.a. wegen Sozialversicherungsbetrug vorliegen, die sich gegen den Gründer der Fluggesellschaft richten, so „Airliners.de“ weiter.

----------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Daniela Katzenberger: Rätsel um Video – jetzt beichtet sie DAS ++

++ Hund greift immer wieder Menschen an! Bittere Konsequenzen für Besitzerin ++

----------------------------

Es bleibt äußerst fraglich, ob Lalona Air ab Januar also abheben können wird... (mg)

Reisendem am Flughafen Düsseldorf platzt der Kragen

Riesen-Ärger am Flughafen Düsseldorf gab es auch aus anderen Gründen. Einem Reisenden platzte förmlich der Kragen. Worüber er sich aufregte, liest du hier >>>

Am Flughafen Köln/Bonn kam es zu einem kuriosen Zwischenfall: Ein Flieger aus München kehrte in der Luft wieder zurück. Was war los?