WhatsApp: So solltest du reagieren, wenn du DIESE Meldung kriegst

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

WhatsApp hat gerade erst eine neue Funktion eingeführt, die das Chatten für sein Nutzer einfacher machen soll. Jetzt macht der Messenger-Dienst allerdings Schlagzeilen mit einer sehr merkwürdigen Meldung.

Vielleicht hattest auch du diese Benachrichtigung auch schon auf deinem Handy? Wurde dein Konto bei WhatsApp gehackt? Wir klären auf!

WhatsApp: User bekommen Angst bei dieser Meldung

In den letzten Tagen haben viele Nutzer von WhatsApp eine dubiose Meldung bekommen, meldet unter anderem PC-WELT. Die Rufnummer sei nicht mehr registriert und solle neu verifiziert werden. Als Grund wird genannt, dass die Nummer eventuell bereits auf einem anderen Handy registriert sei.

-------------------------

Das ist WhatsApp:

  • Der Instant-Messaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für Android- und Apple-Nutzer
  • Du kannst darüber nicht nur Text- und Sprachnachrichten sowie Bilder verschicken, sondern auch telefonieren
  • Wegen mangelndem Datenschutz steht Whatsapp immer wieder in der Kritik

-------------------------

Viele WhatsApp-Nutzer machen sich nun Sorgen. Doch nun gibt es Entwarnung.

Die Experten von WABetaInfo beruhigt die WhatApp-Nutzer, die diese sonderbare Benachrichtigung erhalten haben. Keine Sorge, es sei nur ein Bug. Der hatte dazu geführt, dass die Nutzer automatisch ausgeloggt wurden. Solltest du diese verwirrende Anzeige sehen, dann kannst du dich einfach wieder bei WhatsApp anmelden, deine Rufnummer verifizieren und du wirst wieder eingeloggt.

-------------------------

Mehr WhatsApp-Themen:

-------------------------

WhatsApp: So chattest du sicher

Für mehr Sicherheit empfiehlt sich die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die findest du unter den Einstellungen, dann Account und über „Verifizierung in zwei Schritten“. Dort kannst du einen sechsstelligen Zahlencode anfordern, um zu einem späteren Zeitpunkt dein Konto zu reaktivieren.

Dazu muss noch eine Mailadresse hinterlegt werden, für den Link zur Wiederherstellung des Kontos, wenn du den PIN-Code vergessen haben solltest. (mbo)

Kaufland hat umstrittene Zeitung im Verkauf – Kunden sind entsetzt: „Den Schuss nicht gehört?!“

Bei Kaufland sind die Kunden momentan empört über eine bestimmte Zeitschrift, die sich in manchen Regalen des Supermarkts finden lässt. >>>Hier erfährst du den Grund für die Aufregung.