Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Frau räumt über eine Million ab – niemand darf davon erfahren

Für eine Frau geht der große Wunsch aller Lottospieler in Erfüllung: Sie knackt den Jackpot – doch davon darf niemand erfahren!

Lotto
u00a9 Imago / mix1

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Im Lotto den ganz großen Jackpot zu knacken, ist für den Großteil der Spieler ein absoluter Traum. Wenn dieser tatsächlich wahr wird, dann könnte die Freude wohl kaum größer sein – doch nicht jeder möchte dieses Erlebnis mit der ganzen Welt teilen…

So geht es offenbar auch einer Frau aus Bayern. Die Lottospielerin tippte jüngst beinahe alle Zahlen richtig und sahnte den XXL-Gewinn ab. Von ihrem unfassbaren Glück soll allerdings keiner etwas wissen!

Lotto-Spielerin hält Gewinn geheim

Eigentlich wollte sie nur ein Geschenk für ihr Enkelkind kaufen, als die Lotto-Gewinnerin an der Kasse entschied, auch noch einen Lottoschein abzugeben. Und der Lottoschein mit einem Einsatz von 45,85 Euro sollte ihr Leben verändern: Die Frau aus Unterfranken darf sich über stolze 1.230.208,30 Euro freuen.

Bis auf die Region ihres Wohnortes ist über die Lotto-Siegerin jedoch nichts bekannt. Und das soll wohl auch vorerst so bleiben, wie die Frau in ihrem einzigen Interview mit der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung mitteilte: „Ich muss das Geld erst auf meinem Konto sehen und die Nachricht langsam verdauen.“

Lotto-Gewinnerin genießt Million im Stillen

Zum Zeitpunkt des Gesprächs hatte die Lotto-Kundenkartenspielerin noch nicht einmal ihren Ehemann in den Gewinn eingeweiht. Was sie mit all der Kohle anfangen möchte, dafür gebe es allerdings schon einen Plan: „Ich habe eine tolle Familie, bin schon lange verheiratet, habe Kinder und Enkel. Uns geht es gut. Nur das Geld ist knapp und macht uns Sorgen. Deswegen arbeitet mein Mann immer noch.“


Mehrere Themen:


Mit der Million auf dem Konto sollte dieser Zustand nun endgültig der Vergangenheit angehören. Stattdessen möchte die Lotto-Siegerin ihr Leben an der Seite ihres Mannes genießen – fernab jeglicher Arbeit.

Lotto-Million für mehr Zeit mit der Familie

Dass es tatsächlich einmal zu einem solchen Lotto-Gewinn kommt, damit hat die Frau insgeheim schon immer gerechnet. „Ich spiele seit so vielen Jahren Lotto 6aus49, hoffe und bete jedes Mal, dass irgendwann ein großer Gewinn kommt“, verriet die Bayerin. Sieht ganz so aus, als wären ihre Gebete nun erhört worden.

>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.