Hochzeit: Braut trifft harte Entscheidung – daraufhin sagt ihre Familie die Teilnahme an Party ab

Hochzeit: Braut trifft harte Entscheidung – daraufhin sagt ihre Familie die Teilnahme an Party ab (Symbolbild).
Hochzeit: Braut trifft harte Entscheidung – daraufhin sagt ihre Familie die Teilnahme an Party ab (Symbolbild).
Foto: imago/ingimage

Eine Heirat sollte eigentlich ein Fest der Liebe sein. Auch für die Gäste des Brautpaares. Doch in manchen Familien sind Hochzeit auf Grund für Familienkrach!

In diesem Fall gab es bereits vor der Hochzeit Ärger. Auslöser für den Streit war die Entscheidung der Braut, die ein Familienmitglied nicht dabei haben wollte. Letztendlich sagte sogar die ganze Familie ihre Teilnahme an der Trauung ab.

Hochzeit: Braut trifft schwere Entscheidung

Auf „Reddit“ berichtete die 33-jährige Braut, dass sie im Oktober ihrem Verlobten das Ja-Wort geben wird. Doch das Paar hat sich dazu entschieden, dass bei der Hochzeit keine Kinder anwesend sein sollen.

---------------

Das sind beliebte Hochzeitsbräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

---------------

Und genau da liegt das Problem. Ihren Freunden haben sie bereits mitgeteilt, dass sie ihre Kinder nicht mitbringen dürfen. Dabei gab es keine Probleme. Als sie jedoch ihren 4-jährigen Neffen auslud, kam es zu einem riesigen Streit mit ihrem Bruder (dem Vater des Kindes).

Hochzeit: Braut legt sich mit ihrer Familie an

Ihr Bruder war der Meinung, dass seine Schwester für seinen Sohn eine Ausnahme machen könnte. Immerhin handelt es sich bei seinem Kind um ein Regenbogenbaby (ein Kind, das nach einer Fehl- oder Totgeburt gezeugt wurde).

---------------

Weitere Hochzeits-News:

Hochzeit: Schwiegermutter tut Braut bei der Zeremonie DAS an – ihre Begründung ist haarsträubend

Hochzeit: Paar will heiraten, doch das eigene Baby fehlt – dann erleben sie eine faustdicke Überraschung!

Hochzeit: Braut stirbt kurz vor der Trauung – was die Familie zur Beerdigung macht, ist ergreifend

Hochzeit: Paar feiert wilde Party mit Freunden – dann passiert ein Horrorunglück!

Hochzeit: Nur noch eine Stunde bis zur Trauung – Freundin der Braut erwischt Bräutigam in einer kompromittierenden Situation

---------------

Doch die 33-Jährige sieht das ganz anders. Ihrer Meinung nach wird der Junge sowieso schon immer bevorzugt behandelt. Deswegen wäre es scheinheilig gewesen, nur ihren Neffen einzuladen, während alle anderen Gäste keine Kinder mitbringen dürfen.

Hochzeit: Familie sagt Teilnahme an Feier ab

Ihre Familie sieht das aber offenbar ganz anders. Sie ist der Meinung, dass der Neffe auf jeden Fall bei der Hochzeit dabei sein soll. Als die Braut nicht nachgibt, sagt erst ihr Bruder, dann ihre Eltern und schließlich auch noch ihr Onkel sowie ihre Tante ihre Teilnahme ab.

Wie die 33-Jährige erklärt, ist das Thema Kinder bei ihr in der Familie generell sehr heikel. Sie selbst hatte sich von ihrem ersten Mann scheiden lassen, da dieser keine Kinder zeugen konnte. Da sie selbst noch keine Kinder habe, werfe ihr Bruder ihr vor, dass sie nur eifersüchtig auf seinen Sohn sei. Ob dieser Familienstreit mit einem Happy End beendet werden kann, ist wohl eher unwahrscheinlich. (gb)

Hochzeit: Kurz nach der Trauung lässt Braut ihren Mann sitzen – und das ausgerechnet für IHN

Ähnlich turbulent war die Zeremonie dieses Paares. Hier erfährst du, was passiert ist.>>>

Hochzeit: Unfassbar, was diese Braut ihren Gästen zu essen servieren möchte!

Eigentlich sollte das Essen ein Highlight auf der Hochzeit sein. Doch diese Braut sieht das wohl nicht so – und serviert ihren Gästen DAS! Hier die ganze Story >>>

Hochzeit: Braut flieht von Trauung – als sie DAS über ihren Partner herausfindet

Der Bräutigam ist nicht, was er vorgibt zu sein. Daraufhin haut die Braut lieber ab. Hier die ganze Geschichte >>>