Hochzeit: Schwiegermutter tut Braut bei der Zeremonie DAS an – ihre Begründung ist haarsträubend

Hochzeit: Für ein Brautpaar wurde die Hochzeit zum Albtraum.
Hochzeit: Für ein Brautpaar wurde die Hochzeit zum Albtraum.
Foto: IMAGO / Westend61

Die Hochzeit soll eigentlich einer der schönsten Tage im Leben des Brautpaares sein. Doch in diesem Fall wurde er eher zu einem Alptraum.

Schuld daran waren nicht etwa das Wetter oder sonstige Umstände, sondern die Mutter des Bräutigams. Sie sah allerdings überhaupt nicht ein, dass sie während der Hochzeit ihres Sohnes einen Fehler gemacht hatte, sondern drehte den Spieß einfach um.

Hochzeit: Brautpaar mit netter Geste für Mutter des Bräutigams

Von den Geschehnissen vor und während ihrer Hochzeit berichtete die Braut später auf Reddit. Sie schrieb, dass sie vor der Hochzeit zusammen mit ihrem Mann und dessen Mutter ein Kleid für diese ausgesucht hätten, da sie ihr bei der Auswahl helfen wollten und sie bei dem Kauf auch finanziell unterstützten.

---------------

Das sind beliebte Hochzeitsbräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

---------------

„Wir wollten sicherstellen, dass sie etwas wählte, das zu unserem Farbschema passte und für die Fotos geeignet war. Sie versuchte, mehrere auffällige Kleider oder sehr kurze, unpassende Kleider auszusuchen“, so die Braut. Die Schwiegermutter wollte eigentlich sehr kurze und glitzernde Kleider nehmen, doch letztendich haben sie ein passendes Kleid gefunden.

So weit, so gut. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Denn während der Hochzeit entdeckte ihr Schwager, dass die Schwiegermutter noch ein weiteres Kleid mitgebracht hatte. Und dieses hatte es in sich. Es war weiß, glitzerte und hatte Pailletten.

Hochzeit: Schwiegermutter sieht Hochzeit auch als „ihren Tag“

Das zweite Kleid passte gar nicht in das Schema. Deswegen versteckte es der Schwager in seinem Auto. Als die Schwiegermutter deswegen allerdings einen Tobsuchtsanfall bekam, wurde ihr der Kleidwechsel doch nicht verwehrt.

---------------

Weitere Hochzeits-News:

Hochzeit: Minuten nach der Trauung verlässt die Braut ihren Mann – und zwar ausgerechnet für IHN

Hochzeit: Brautjungfern lassen Braut stehen – die greift zu einem irren Plan

Hochzeit: Schock für Brautpaare! Kurz vor der Feier verkündet die Location plötzlich Unglaubliches

---------------

Andere Gäste der Hochzeit hätten das als „lächerlich“ bezeichnet und die Schwiegermutter beschuldigt, der Braut die Show stehlen zu wollen. Diese sehe das Ganze aber anders. Sie erwartet eine Entschuldigung des Brautpaares, da sie versuchten hätten, sie vom Kleidwechsel abzuhalten. Schließlich sei es auch „ihr Tag“, so ihre Begründung.

Mittlerweile ist seit der Hochzeit mehr als ein Jahr vergangen. Doch die Schwiegermutter bestehe weiter auf eine Entschuldigung. „Sie sagte im Nachhinein, dass sie 'das Kleid ändern musste, weil es auch ihr Tag als Mutter des Bräutigams war.' Sie hat gesagt, 'wie können wir es wagen, ihr diesen Tag zu verderben, da es auch ihr besonderer Tag ist'“, erzählt die Braut.

Das sehen die User auf Reddit aber ganz anders. Es hagelt Kritik für die Schwiegermutter. Auf eine Entschuldigung des Brautpaares muss sie wohl lange warten. Aber vielleicht kommt sie ja noch zur Vernunft. (gb)