Hochzeit: Schock für Brautpaare! Kurz vor der Feier verkündet die Location plötzlich Unglaubliches

Vor ihrer geplanten Hochzeit haben Paare in Großbritannien eine Hiobsbotschaft erhalten.
Vor ihrer geplanten Hochzeit haben Paare in Großbritannien eine Hiobsbotschaft erhalten.
Foto: IMAGO / blickwinkel

Eine Hochzeit zu planen, erfordert einen Mega-Aufwand und ist oft auch mit einigen Hindernissen verbunden. Die Auswahl der passenden Location ist dabei einer der wichtigsten Sachen.

Ein beliebter Location-Betreiber in Großbritannien hat etliche Herzen gebrochen und dutzenden Paaren ihre Hochzeit vermiest. Was er verkündete, war ein echter Schock für die Brautpaare.

Hochzeit: Unfassbar, was Location Paaren verkündet

Die Pärchen sollten je satte 20.000 Pfund (circa 23.500 Euro) mehr zahlen, damit sie an ihrem geplanten Datum heiraten können. Sonst könne die Feier nicht stattfinden. Davon berichtet „inews.co.uk“.

------------------

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

-------------------

In einem per E-Mail gesendeten Brief an die Paare schrieb der Manager des Hotels, Peter Dawson: „Ich kann bestätigen, dass wir Ihre vorgeschlagene Veranstaltungsbuchung am (Datum variiert für jedes Paar) zu den zuvor genannten Kosten nicht mehr durchführen können.“

Hochzeit: Schock für Paare, als sie DIESE E-Mail bekommen

Weiterhin heißt es in dem Schreiben, dass die Stornierung „im Einklang mit Ziffer 5 unseres Veranstaltungsvertrages“ steht und dass die Paare „diesen Brief als schriftliche Kündigung akzeptieren sollten“.

Obwohl es keinen Hinweis darauf geben soll, dass das Hotel seine vertraglichen Verpflichtungen gegenüber der Paaren verletzt hat, fühlen sich viele der Betroffenen abgezockt. Kate Kelly, die im Mai nächsten Jahres ihren Partner heiraten wollte, sagte: „Es ist ärgerlich. Es hat all unsere Pläne auf den Kopf gestellt.“

Hochzeit: Location-Betreiber macht alle Pläne zunichte

Das Hotel hat angekündigt, allen Betroffenen ihre Anzahlungen zurückzugeben. Doch wenn die Paare an dem Tag beispielsweise schon einen Essens-Lieferanten gebucht haben und keine andere Location für den Tag finden, dann bleiben sie auf diesen Kosten möglicherweise sitzen.

--------------

Weitere Hochzeits-Themen:

Hochzeit: Bräutigam stirbt nur wenige Stunden vor der Trauung – herzzerreißend, was die Braut auf seiner Beerdigung tut

Hochzeit: Schwiegermutter kommt für Getränke und Blumen auf – doch das sollte die Braut noch bitter bereuen

Hochzeit: Junges Paar tritt sofort vor den Traualtar, als es eine dramatische Nachricht erhält

----------------

Der neue Eigentümer der begehrten Hochzeits-Location hat laut „inews.co.uk“ mehrere Millionen Pfund in die Renovierung gesteckt. Würde er jetzt die Hochzeiten zum gleichen Preis anbieten, dann würde er laut eigenen Angaben Verlust machen.

Für die betroffenen Paare ist das keine Ausrede. Corona hat das Heiraten sowieso schon erschwert. Die Vorgehensweise des Hotels ist für sie ein absoluter Schlag ins Gesicht. (cf)