Hochzeit: Mann sagt Trauung ab wegen Streit – jetzt will er auch noch DAS von der Braut

Ein Mann hat nach einem Streit seine eigene Hochzeit abgesagt. Was er dann noch von seiner Partnerin verlangt hat, ist wirklich mehr als dreist. (Symbolbild)
Ein Mann hat nach einem Streit seine eigene Hochzeit abgesagt. Was er dann noch von seiner Partnerin verlangt hat, ist wirklich mehr als dreist. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Westend61

Für viele ist die eigene Hochzeit einer der schönsten Tage im Leben. Das hofft man, dass an diesem wichtigen Tag nichts dazwischen kommt. Doch bei einem Paar kam es gar nicht erst zur Trauung. Grund war ein Streit. Und was der Mann dann auch noch von seiner Partnerin verlangte, macht alles noch schlimmer.

Wirklich unfassbar, was ein Mann von seiner Verlobten nach der Absage ihrer Hochzeit verlangte. Die Frau teilte ihre Geschichte anonym. Sie wollte ihren Mann heiraten und dabei auf eine prunkvolle Feier allerdings verzichten. Doch ihr Mann sah das anders: Er wollte eine möglichst große Party. Obwohl das Pärchen zunächst einen Kompromiss fand, wurde die Hochzeit am Ende dann doch abgesagt. Davon berichtet der „Mirror“.

Hochzeit: Mann cancelt eigene Hochzeit und hat irre Forderung

Zu allem Überfluss sollte die sitzengelassene Braut dann noch ihrem Ex die Hochzeit, die er so groß organisiert hatte und die ganz kurzfristig platzte, bezahlen – also zumindest einen Teil davon. Doch da wollte die Frau nicht mitspielen. „Ich habe ihm ausdrücklich gesagt, bevor wir uns überhaupt verlobt haben, dass ich immer eine kleine zurückhaltende Hochzeit wollte“, sagte die anonyme Frau.

-------------------

Das sind beliebte Hochzeitsbräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

-----------------

„Als wir uns verlobten, führten wir ein langes Gespräch, das zu dem Kompromiss führte. Wir waren beide mit diesem Ergebnis so glücklich wie möglich.“ Doch trotz des klärenden Gesprächs bestand der Mann weiterhin auf eine pompöse Hochzeit. Seine Kultur sehe solch eine große Feier vor.

+++ Hochzeit: Frau kauft gebrauchtes Brautkleid – was sie dann für eine Notiz entdeckt, ist unglaublich +++

Hochzeit: Streit um die Größe der Feierlichkeiten eskaliert völlig

Sie fingen an zu streiten und er versuchte sie davon zu überzeugen, ihre Meinung zu ändern und drohte damit, die Hochzeit abzusagen, wenn die Frau nicht von ihrem Standpunkt abweichen würde. Dann beendete er schließlich die ganze Beziehung.

---------------

Weitere Nachrichten zum Thema Hochzeit:

-----------------

„Nach ein paar Wochen kontaktierte er mich und bat mich, ihm die Hälfte des Geldes zurückzuzahlen, das er von den von uns gezahlten Einzahlungen nicht zurückbekommen konnte.“ Doch darauf ließ sich die Frau nicht ein. Die Beziehung war also beendet und der Mann blieb laut „Mirror“ auf den Kosten sitzen.

Ziemlich unglücklich gelaufen.

Ebenfalls lesenswert, wenn du dich für Hochzeiten interessierst: Ein Bräutigam zog sein Sakko aus – doch das bereut er sofort. Lies hier, warum. (cf)

Hochzeit: Braut macht ihrer Oma eine besondere Freude – „Ihr kleines Gesicht hellte sich auf“

Eine andere Braut wollte es sich an ihrem besonderen Tag nicht nehmen lassen, dass ihre Oma dabei ist. Sie hat sich deshalb eine besondere Überraschung überlegt. >>>Hier mehr dazu.