Hochzeit: Frau kauft gebrauchtes Brautkleid – was sie dann für eine Notiz entdeckt, ist unglaublich

Hochzeit: Beim Kauf ihres Brautkleides entdeckte eine Frau eine überraschende Notiz! (Symbolbild)
Hochzeit: Beim Kauf ihres Brautkleides entdeckte eine Frau eine überraschende Notiz! (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Zoonar / Nadtochiy.com

Ein Brautkleid für eine Hochzeit kann schnell ziemlich teuer werden.

Laura Trower (31) aus London sah sich vor ihrer Trauung daher in einem Wohltätigkeitsladen um – in der Hoffnung, dort ein preiswertes, gebrauchtes Kleid für ihre Hochzeit zu finden. Mit Erfolg! Doch dabei erlebte sie eine unfassbare Überraschung...

Hochzeit: Braut findet geheimnisvolle Notiz in Kleid

Die Geschichte trug sich vor drei Jahren zu. Laura hatte noch zwölf Monate Zeit bis zu ihrer Hochzeit – und ging mit ihrer Mutter und einer Freundin auf Brautkleid-Suche.

Im Schaufenster eines Ladens des britischen Roten Kreuzes entdeckte sie schließlich ein traumhaftes weißes Kleid – für umgerechnet rund 175 Euro! „Es passte perfekt“, erinnert sich Laura. Doch beim Kauf folgte die große Überraschung.

Als der Verkäufer das Kleid einpackte, bemerkte Laura eine Notiz an dem Kleid!

Braut kontaktiert ursprüngliche Besitzerin des Hochzeitskleides

„Darauf stand der Name und die Telefonnummer der vorherigen Besitzerin“, so Laura. Und weiter war darauf zu lesen: „Würde wirklich gerne Fotos von der Hochzeit der nächsten Besitzerin sehen.“

Laura war begeistert von der Nachricht – und kontaktierte die Verfasserin namens Fran, die das Kleid im Jahr 2017 gekauft hatte. Beide verstanden sich sofort großartig und Laura kam Frans Wunsch auf der Notiz natürlich nach.

------------------------------

Mehr Artikel zum Thema Hochzeit:

Hochzeit: Mitten in der Nacht meldet sich Braut beim Pfarrer – es muss schnell gehen

Hochzeit: Genervte Braut schmeißt eigene Schwester raus – DAS war der Grund

Hochzeit: Braut lässt Trauung platzen – Schuld ist ihre eigene Mutter

------------------------------

Zuerst habe Fran ihr einige Fotos von ihr in dem Brautkleid geschickt – „und ein Jahr später, als ich geheiratet habe, habe ich ihr Fotos meiner Hochzeit geschickt“, erzählt Laura, deren Geschichte rund um das Kleid für Begeisterung bei ihren Hochzeitsgästen sorgte.

Geht die Geschichte des Brautkleides noch weiter?

Und die Geschichte des Kleides ist möglicherweisev noch nicht auserzählt – denn Laura brachte es nach ihrer Hochzeit wieder zurück in den Wohltätigkeitsladen.

„Wir haben eine ähnliche Notiz an dem Kleid angebracht“, wird Fran von der britischen „Sun“ zitiert. „In der Hoffnung, dass wer auch immer es kauft die Geschichte dieses wunderschönen Kleides weitergeben wird.“ (at)