Hochzeit: Braut „feuert“ die eigene Nichte (4) – der Grund ist erschreckend

Familien-Zoff vor einer Hochzeit in Großbritannien! (Symbolbild)
Familien-Zoff vor einer Hochzeit in Großbritannien! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Was für ein Familienstreit vor einer Hochzeit in Großbritannien! Die Braut kündigte dem Blumenmädchen. Und das war ihre eigene Nichte.

Nicht nur das Mädchen war wegen des Hochzeits-Dramas tottraurig, sondern auch deren Mutter (28). Denn sie vermutete, so die „Sun“, einen zweifelhaften Grund hinter dem Rauswurf ihrer Tochter.

Hochzeit: Braut will vierjährige Nichte nicht als Blumenmädchen!

Dass die Hochzeit nicht problemlos von der Bühne gehen würde, war der Schwester der Braut schon von vornherein klar. Doch dass die „Bridezilla“, so die Schwester, wirklich so weit gehen würde – damit hatte niemand gerechnet.

Dabei fing alles so gut an: Ihre vierjährige Tochter sollte als Blumenmädchen Blütenblätter vor den Frischvermählten streuen. Eine tolle Aufgabe für die Vierjährige, doch bei dessen Mutter schrillten sofort die Alarmglocken. „Die Braut wollte schon immer alles perfekt haben“, sagte sie der „Sun“.

-------------------------------

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen
  • Reis werfen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen
  • Geldgeschenke überreichen
  • Hochzeitstanz

-------------------------------

+++ Hochzeit: Bräutigam darf eigene Schwester nicht zur Trauung empfangen – aus diesem erschreckenden Grund +++

So natürlich auch die Blütenblätter bei der Trauung. Doch als der Einsatz der Blumenkinder im Vorfeld besprochen und geprobt wurde, nahm das Unheil seinen Lauf. Die Alarmglocken der Mutter hatten nicht umsonst geschrillt: Der achtjährige Cousin des Bräutigams erschien auf der Bildfläche – und die Vierjährige wurde kurzerhand als Blumenmädchen gefeuert.

Bei der Vierjährigen kullerten heiße Tränen der Enttäuschung. Doch wieso reagiert die Braut mit solcher Härte auf eine vermeintliche Kleinigkeit? „Anscheinend hat meine Tochter nicht alles richtig gemacht. Die Braut bekam Angst, dass meine Tochter ihre 'Hochzeits-Vision' durcheinanderbringen würde, indem sie das falsche sagen oder einen falschen Schritt machen würde“, erklärt die Mutter.

Hochzeit: Braut bringt Mutter mit fieser Begründung auf die Palme

Doch auf die Tränen konnten die Braut nicht erweichen. „Schließlich sei es ihr besonderer Tag, da dürfe sie entscheiden, was und wer gut genug für die Zeremonie sei und wer nicht“, berichtet die 28-Jährige. Spätestens an diesem Punkt ging ihr endgültig die Hutschnur hoch.

-------------------------------

Mehr Themen:

Hochzeit: Herzzerreißend! Braut trägt für blinden Bräutigam ein ganz besonderes Kleid

Hochzeit: Braut bricht auf dem Weg zum Altar in Tränen aus – dann wird ihr DAS vorgeworfen

Hochzeit: Braut will eigene Schwester nicht einladen – weil sie ihrem Bräutigam DIESE dreiste Ansage machte

Hochzeit: Braut zeigt sich auf Hochzeitsfotos ungewohnt – ein wichtiges Detail scheint zu fehlen

Hochzeit: Unfassbar! Eltern kommen nicht zur Trauung – sie ziehen ausgerechnet DAS vor

-------------------------------

Doch später kam es noch dicker. Der Hochzeitsfotograf der Mutter habe ein Gespräch zwischen Braut und Bräutigam mitgehört, von dem er der Mutter des gefeuerten Blumenmädchens erzählte. Der wahre Grund für den Rausschmiss sei ein optischer.

+++ Hochzeit: Braut verbietet ihrer Trauzeugin ausgerechnet DAS – „Lächerlich“ +++

„Er sagte, im Gegensatz zu mir oder ihrer Tante habe sie keine blauen Augen und kleine blonden Haare“, berichtet die Mutter der „Sun“. Klingt fast danach, als sorge die Hochzeit für völlig verhärtete Fronten zwischen den Familien – dabei hat die Feier noch nicht einmal stattgefunden... (vh)