DHL: Botin will Paket nicht herausgeben! Kunde: „Verstehe die Welt nicht mehr“

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Der Paketbote steht vor der Tür, das Paket liegt im Lieferwagen, der Kunde öffnet – doch dann will der Bote das Paket nicht übergeben? Klingt nach einer seltsame Geschichte. Doch wer die DHL kennt weiß, manche kuriosen Geschichten passieren tatsächlich.

Der DHL-Kunde ist verzweifelt. Warum will ihm die Botin seine Pakete nicht aushändigen?

DHL: Botin weigert sich Pakete auszuliefern

Ärger mit einer Lieferung! Dieser Kunde kann es nicht fassen, als die DHL-Botin vor seiner Tür steht. Obwohl er ihr direkt gegenübersteht, will sie ihm seine Pakete nicht übergeben.

+++ Lotto: Familienvater gewinnt hohe Summe – doch dann richtet er etwas Grausames an +++

------------------------------

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

------------------------------

„Ich versteh die Welt nicht mehr“, schreibt der Kunde in einer Facebook-Gruppe. Er sollte eigentlich vier Pakete bekommen, doch die DHL-Lieferantin händigt ihm nur zwei davon aus. Was ist der Grund für diesen Irrsinn?

DHL: Keine Identitätsprüfung bei Zustellung möglich

Bei zwei der Pakete handelt es sich um Lieferungen, für die ein Identitätsnachweis erbracht werden muss. Das ist nötig, wenn du zum Beispiel Produkte mit Altersbeschränkung bestellst. Dafür reicht es gewöhnlich aus, den Personalausweis vorzuzeigen.

Das wollte der Kunde auch tun, aber Fehlanzeige. Aufgrund von neuen Vorschriften dürfe die Botin keine Identitätsprüfung mehr bei der Zustellung vornehmen. Der Kunde versichert ihr, er sei durchgeimpft, negativ getestet und habe seinen Ausweis sogar frisch desinfiziert. Aber keine Chance! Seine Pakete wanden jetzt in die nächste Postfiliale, wo er sie dann abholen muss.

DHL: Neue Corona-Regelung beim Lieferdienst

„Worin besteht der Sinn dieser Regelung?“, fragt der betroffenen Kunde DHL bei Facebook. Warum werden die Pakete unnötig herumgefahren, wenn man sie dann doch wieder selbst abholen muss? Die Antwort kommt vom Betreiber der Seite.

--------------------

Mehr News zur Deutschen Post:

--------------------

„Seit Beginn der Pandemie haben wir unsere Zustellprozesse entsprechend angepasst, denn auch wir möchten unsere Kunden und Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion schützen“, lautet der offizielle Kommentar. „Bei Sendungen mit Nachentgelt, Paketen mit Ident-Check sowie Sendungen mit einzuziehenden Zollabgaben wird daher während der aktuellen Situation kein Zustellversuch unternommen.“ Die betroffenen Pakete müssten dann in der Filiale abgeholt werden.

In der Filiale wären die DHL-Mitarbeiter besser geschützt und dort könne man auch bargeldlos bezahlen. Der Kunde beschwert sich daraufhin, er wäre gerne vorab informiert worden. Ein anderer Facebook-User kommentiert – „seit letztem Jahr bekannt“. Recht hat er! Auf der DHL-Webseite gibt es extra ein Corona-FAQ. Davon weiß der genervte Kunde offensichtlich noch nichts.

Deutsche Bahn: Passagierin will in Zug steigen – als sie ihren Platz sucht, wird sie einfach nur sauer

So einfach wie sich das eine Bahnreisende dachte, war es leider nicht mit der Reservierung eines Sitzplatzes. Hier gibt es die ganze Geschichte >>>

Urlaub an der Ostsee: Verhalten von Urlaubern macht Menschen wütend – „zum Fremdschämen“

Manche Menschen wissen echt nicht, wie man sich benimmt. Ein paar Urlauber an der Ostsee zum Beispiel. Lies HIER die ganze Geschichte >>> (mbo)