Aldi und Lidl: Deshalb werden so viele Lebensmittel jetzt spürbar teurer

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Achtung! Bei den Discountern Aldi und Lidl werden viele Lebensmittel jetzt teurer!

Kunden der beiden Discounter werden sich noch umschauen, denn ihnen wird direkt auffallen, dass bestimmte Waren bei Aldi und Lidl teurer geworden sind. Davon betroffen sind vor allem Markenprodukte.

Aldi und Lidl: Deshalb werden so viele Lebensmittel jetzt spürbar teurer

Davon berichtet die „Lebensmittel Zeitung“. Demnach zeigt eine Auswertung des Wirtschaftsinformationsdienstes „Preiszeiger.de“, dass sich seit Beginn des Jahres viel getan hat in Sachen Preise.

------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

------------------

Das Sortiment vieler Händler wird überarbeitet und an der Preispositionierung wird ebenfalls gefeilt – und das hat bittere Folgen. Bei allen Discountern sind bis Ende Mai zahlreiche Markenartikel teurer geworden!

Dabei geht es unter anderem um beliebte Produkte wie beispielsweise Red Bull, Wagner Pizza, Milka-Schokolade, Hanuta, Haribo oder Coca-Cola. Hanuta stieg beispielsweise von 1,99 Euro auf 2,19 Euro. Das sind satte 20 Cent mehr!

+++ Aldi: Kundin will Liege kaufen – doch plötzlich ist sie verwirrt: „Was ist das für eine Zauber-Show“ +++

Aldi und Lidl: Hanuta kostet ganze 20 Cent mehr

Bei Aldi Süd stiegen die Preise bei 163 Markenartikel. Lidl schafft sogar 262. Für Aldi ermittelt Preiszeiger ein Gesamtsortiment von fast 4.500 Artikeln, für Lidl knapp 4.300 Artikel. Jede Variante eines Produkts wird als ein Artikel gezählt.

------------------

Das ist Lidl:

  • gegründet 1973 in Neckarsulm
  • betreibt 10.800 Filialen in 32 Ländern
  • die meisten Filialen sind in Deutschland (3200)
  • ist nach Anzahl der Filialen der größte Discounter der Welt
  • ist genauso wie Kaufland Teil der Schwarz-Gruppe

----------------------

Es gibt allerdings auch Preissenkungen. Diese betreffen vor allem die Eigenmarken der Discounter. Bei Aldi und Lidl herrscht demnach ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Senkung und Erhöhung. Gründe für die Preiserhöhungen sind gestiegene Kosten für Verpackung, Rohstoff, Fracht und Energie.

-----------------

Weitere Nachrichten zu Aldi und Lidl:

Lidl: Änderung beim Discounter – DAS können Kunden schon bald neben dem Preisschild entdecken

Lidl mit großer Änderung in Filialen! Diese Details werden dir sofort auffallen

Aldi: Kundin will sich die Hände im Markt desinfizieren – und ist angewidert

Aldi: Mitarbeiter spricht Klartext! Wehe, du machst das im Discounter

-----------------

Aldi und Lidl: Eigenmarken mit Preissenkungen

Und die Preisschlacht ist noch nicht vorbei. „Es wird in der zweiten Jahreshälfte heftige Preiskämpfe geben“ vermuten viele Handelsmanager laut der „Lebensmittel Zeitung“. Schuld sind zwei Faktoren: Zum einen kämpft der gesamte Handel gegen hohe Vorgaben aus dem Vorjahr. Zum anderen gehen wegen der wiedergeöffneten Gastronomie viele Menschen wieder draußen essen.

++ Kate Middleton und Prinz William: Rückzug aus London? Diese Aktion lässt Gerüchteküche brodeln ++

Man darf gespannt sein, wie der Preis-Kampf weitergeht…

Kaufland: Rückruf! Dieses Spielzeug kann für Kinder gefährlich werden

Hast du bei Kaufland in den vergangenen Tagen ein Spielzeug gekauft? Dann prüfe es besser genau nach. HIER liest du, was Kaufland genau zurückgerufen hat >>> (cf)

Aldi: Discounter schmeißt DIESE Produkte aus den Regalen – „geben ein großes Versprechen ab“

Nicht nur die Preise, sondern auch das Sortiment bei Aldi ändert sich. Hier erfährst du, was bald aus den Regalen verschwindet.>>>