Kaufland: Rückruf! Von diesem Spielzeug sollten Kinder die Finger lassen

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Kaufland meldet Rückruf-Aktion!

Achtung liebe Kaufland-Kunden: Mit diesem Spielzeug solltet ihr euer Kind besser nicht mehr spielen lassen.

Kaufland ruft Spielzeug zurück

Bei dem betroffenen Gegenstand handelt es sich um eine Kinderschaukel. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt, wird diese aus „Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ zurückgerufen.

Die genaue Bezeichnung lautet „Kinderschaukel 3 in 1“, GTIN: 4337 1850 20933.

---------------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (Stand 2018)

------------------

Kaufland warnt vor Verletzungsgefahr

Die Schaukel war vom 6. März 2017 bis zum 26. August 2020 im Verkauf. Bei dem betroffenen Produkt können unter Umständen die Clips des Mittelstücks (siehe Markierung auf dem Artikelfoto) brechen. Dadurch könnten Kleinkinder von sechs bis 36 Monaten durchrutschen und sich so verletzten.

Kaufland nimmt Schaukel aus dem Sortiment

Aus diesem Grund ruft Kaufland seine Kunden dazu auf, den Rückruf zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden. Das betroffene Produkt wurde aus dem Verkauf genommen.

----------------

Weitere Nachrichten zu Kaufland:

Edeka und Kaufland: Diese Produkte gehören zur „Mogelpackung des Monats“

Kaufland in NRW: Kundin macht ärgerliche Entdeckung im Sanitärbereich – „Sowas darf nicht sein“

Kaufland, Lidl, Aldi & Co.: Nach Mega-Ansturm – DIESES Produkt wird dir jetzt hinterhergeschmissen

----------------

Die Schaukel kann in allen Kaufland-Märkten zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Auch interessant, wenn du Kaufland-Kunde bist: Da ist für ein beliebtes Produkt nämlich jetzt Schluss! Es wird aus den Regalen genommen. Um welchen Artikel es geht, erfährst du hier>>>

Verwirrung bei Kaufland-Kunde

Als ein Kunde in Kaufland seinem Einkauf nachging, staunte er nicht schlecht als er DAS sah. (cf)