„Bares für Rares“: Mutter und Sohn verkaufen signiertes DFB-Trikot – ER unterschreibt eigentlich nie

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Bei der diesjährigen Fußball-EM hat es Deutschland nur bis ins Achtelfinale geschafft. Im Jahr 2006 sah das noch etwas anders aus. Eine Mutter aus Baden-Baden bringt mit ihrem Sohn nun ein wichtiges Stück deutscher Fußballgeschichte zu „Bares für Rares“.

Petra und Moritz Greiner haben ein DFB-Trikot im Gepäck, das anlässlich der WM 2006 sogar von der deutschen Nationalmannschaft signiert wurde. Eine dieser Unterschriften dürfte Sammler besonders interessieren, wie Petra bei „Bares für Rares“ betont.

Bares für Rares“: Mutter-Sohn-Duo mit besonderem Trikot – „Der unterschreibt sonst nie“

Bei solch einer Ansammlung an Unterschriften fragt sich selbst „Bares für Rares“-Experte Detlev Kümmel: Wie kommt man dazu? Petra erklärt, dass sie es von einem ganz besonderen Mann geschenkt bekommen hat. „Der Hauptsponsor, der alle WMs und EMs immer sponsert, ist ein Bekannter von mir und der hat dieses Shirt speziell vom DFB überreicht bekommen“, berichtet die Hobby-Köchin.

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Fabian Kahl oder Ludwig Hofmaier
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten

----------------------------------------

Auf dem Fan-Trikot haben allerdings nicht nur Sommermärchen-Helden wie Philipp Lahm, David Odonkor und Arne Friedrich unterschrieben, sondern auch noch Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. „Da hat sogar der Müller-Wohlfahrt unterschrieben, der sonst nie auf Shirts unterschreibt“, betont Petra vor Detlev Kümmel und Horst Lichter.

Bares für Rares“-Händler bietet siebenmal so viel wie Kümmels Expertise

Dabei handelt es sich um ein wahres Alleinstellungsmerkmal, wie Detlev Kümmel anmerkt. Doch leider sind die Unterschriften auf dem Trikot nicht alle lesbar und einige Spieler fehlen sogar ganz. Außerdem vermisst der ZDF-Experte die Signatur von Jürgen Klinsmann: „Der wäre schon gut, wenn er drauf gewesen wäre.“

Ob Petra und Moritz mit dem Shirt da noch abräumen können? Die Expertise lautet 50 bis 100 Euro. Auch die Händler sind zunächst skeptisch. „Für wen ist das jetzt was?“, fragt Roman Runkel in die Runde. Daniel Meyer lacht: „Ich habe überhaupt keine Ahnung davon.“

----------------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Mann spricht über seine Tochter – da ist Lichter baff

„Bares für Rares“: Trubel um Rarität – plötzlich entdeckt Lisa Nüdling DAS

„Bares für Rares“: Wissen Händler schon vor Aufzeichnung, was sie erwartet? Esther Ollick klärt Fake-Vorwürfe auf

----------------------------------------

Doch dann startet Daniel plötzlich mit einem Mega-Gebot ins Rennen: 250 Euro würde er den beiden für das signierte DFB-Trikot geben. David Suppes erhöht auf 340 Euro. Am Ende verkaufen Petra und Moritz das Shirt für stolze 350 Euro an Daniel Meyer. Wow, das ist mal ein Deal! „Ich bin immer noch total erschlagen“, berichtet Moritz nach dem Verkauf.

Du möchtest wissen, wo Susanne Steiger, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila & Co. ihre Geschäfte haben? Dann schau mal hier.

Kürzlich wurde es laut im Händlerraum. Bei diesem Anblick platzt es aus den Händlern: „Ach du schei**!“ Mehr dazu hier >>>

Bei „Bares für Rares“ sorgte eine Uhr für einen Wettstreit. Mehr dazu hier>>>

Moderator Horst Lichter hat nun einen drastischen Weg eingeschlagen. Wieso er dabei sogar seine Anwälte einschalten musste, liest du hier.

„Bares für Rares“ kannst du montags bis freitags um 15.05 Uhr im ZDF oder ab 9 Uhr in der Mediathek sehen.

Promis und Royals

Promis und Royals