Das aktuelle Wetter Hattingen 6°C
Insolvenz

Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um

26.05.2009 | 19:13 Uhr

Murat Keklik und seine Mitarbeiter suchen Auswege.

Einige Kunden glaubten schon an eine vorzeitige Schließung. Wegen einer Betriebsversammlung öffnete Hertie gestern erst gegen 10.30 Uhr. Für die Angestellten gab's wenig Neues zu hören. Ein konkreter Schließungstermin für die Filiale an der Langenberger Straße wurde nicht genannt.

„Wir halten die Fahnen weiter hoch”, sagt Hertie-Filialleiter Murat Keklik auf Nachfrage der Hattinger Zeitung. „Wir wollen erhobenen Hauptes hier 'rausgehen.” Seine Angestellten seien mittlerweile fleißig auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. „Ich werde ihnen keine Steine in den Weg werfen.” Es gebe auch keine Kündigungsfristen.

Keklik ist selbst auf der Suche nach einem neuen Job. „Ich sehe mich auf dem Markt um und werde sehen, dass ich etwas Adäquates finde”, sagt der Mann, der bis zur vergangenen Woche in der Öffentlichkeit stets Zuversicht verbreitete. „Ich war immer guter Dinge.” Die Hoffnung auf ein Fortbestehen von Hertie hat er jetzt aufgegeben.

Arne Poll

Kommentare
28.05.2009
14:01
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von Hans Huckebein | #3

Es ist einfach ein Schande, wie so eine britische HEUSCHRECKE einen Standort platt macht.

Man sollte diese HEUSCHRECKE enteignen und ... die Immobilie für 1 € ...

... an Herrn Keklik und Team verkaufen.

27.05.2009
16:08
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von koresh | #2

Was würden Sie denn tun?
Mit wehenden Fahnen untergehen? :oP

27.05.2009
11:57
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von elephant | #1

Verlassen die Ratten nun das sinkende Schiff ?

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Dinosaurier und Rosa fallen durch
Ranzenparty
Bei Ranzenparty in der Gebläsehalle achten Eltern auf gute Passform und Qualität, die künftigen i-Dötzchen dagegen auf Farbe und Motiv.
Kabarettistisches Feuerwerk
Kultur
Klavier-Kabarettist Matthias Reuter und Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg überzeugen ihr Publikum im Alten Rathaus im Doppelpack.
Drei Verletzte bei Unfall-'Stafette' in Hattingen
Polizei
Auf einer Ausfallstraße in Hattingen hat sich am Freitagabend eine Karambolage mit fünf Autos ereignet. Drei Personen mussten ins Krankenhaus.
„So kann es nicht weitergehen“
Interview
Bürgermeisterin Dagmar Goch spricht im WAZ-Interview über die Zukunft der Stadt – auch über die finanzielle: Wenn die Städte kaputt gingen, gebe es...
4000 Unterschriften bleiben liegen
Ruhr-Umbau
Initiativkreis zum Erhalt des Ruhrbogens hat sie gesammelt. Im Landtag kamen sie aber nie an. Die Renaturierungsgegner planen bereits eine neue...
Fotos und Videos
Nachwuchs-Akademie 2014
Bildgalerie
Junge Künstler
article
336408
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/hertie-chef-sieht-sich-nach-neuem-job-um-id336408.html
2009-05-26 19:13
Hattingen