Das aktuelle Wetter Hattingen 12°C
Insolvenz

Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um

26.05.2009 | 19:13 Uhr

Murat Keklik und seine Mitarbeiter suchen Auswege.

Einige Kunden glaubten schon an eine vorzeitige Schließung. Wegen einer Betriebsversammlung öffnete Hertie gestern erst gegen 10.30 Uhr. Für die Angestellten gab's wenig Neues zu hören. Ein konkreter Schließungstermin für die Filiale an der Langenberger Straße wurde nicht genannt.

„Wir halten die Fahnen weiter hoch”, sagt Hertie-Filialleiter Murat Keklik auf Nachfrage der Hattinger Zeitung. „Wir wollen erhobenen Hauptes hier 'rausgehen.” Seine Angestellten seien mittlerweile fleißig auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. „Ich werde ihnen keine Steine in den Weg werfen.” Es gebe auch keine Kündigungsfristen.

Keklik ist selbst auf der Suche nach einem neuen Job. „Ich sehe mich auf dem Markt um und werde sehen, dass ich etwas Adäquates finde”, sagt der Mann, der bis zur vergangenen Woche in der Öffentlichkeit stets Zuversicht verbreitete. „Ich war immer guter Dinge.” Die Hoffnung auf ein Fortbestehen von Hertie hat er jetzt aufgegeben.

Arne Poll



Kommentare
28.05.2009
14:01
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von Hans Huckebein | #3

Es ist einfach ein Schande, wie so eine britische HEUSCHRECKE einen Standort platt macht.

Man sollte diese HEUSCHRECKE enteignen und ... die Immobilie für 1 € ...

... an Herrn Keklik und Team verkaufen.

27.05.2009
16:08
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von koresh | #2

Was würden Sie denn tun?
Mit wehenden Fahnen untergehen? :oP

27.05.2009
11:57
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von elephant | #1

Verlassen die Ratten nun das sinkende Schiff ?

Aus dem Ressort
Der Pferdeflüsterer aus dem Rauendahl
Tiere
An der Hattinger Nordspitze in Winz-Baak liegt der Tierschutzhof im Ruhrtal. Winfried Kaiser hat sich dort einen Lebenstraum erfüllt - er rettet Pferde und Hunde vor dem Tod.
Im St.-Maritius-Seniorenheim wohnen jetzt Mini-Schafe
Seniorenheim
Agnes, Agathe und Anton grasen im Garten und erfreuen die Bewohner und ihre Besucher.
Hattinger will in die Liveshow von „Rising Star“
TV-Show
Andre Roszewicz (24) aus Hattingen muss noch eine Abstimmung im Intenet gewinnen, dann darf er im Fernsehen auftreten: bei der Musikshow „Rising Star“.
BAP wie aus tausendundeiner Nacht
Zeltfestival
Unplugged-Konzert begeistert rund 3000 Gäste beim Zeltfestival Ruhr. Hits, die „Lieschen Müller“ kennt, fehlten nicht, kamen aber ganz anders daher.
In den Stadtteilen bleibt es duster
Straßenbeleuchtung
AVU: Übertragungsfehler ist behoben, Zeiten für die Einschaltung der Laternen wurden angepasst. Dennoch blieb die Straßenbeleuchtung trotz Dunkelheit aus.
Fotos und Videos
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Anke Engelke und Co. unterhalten bestens
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Mercedestreffen Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Schöne Sterne
Impressionen aus den Gethmannschen Garten in Blankenstein
Bildgalerie
Stadtteile