Das aktuelle Wetter Hattingen 15°C
Insolvenz

Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um

26.05.2009 | 19:13 Uhr

Murat Keklik und seine Mitarbeiter suchen Auswege.

Einige Kunden glaubten schon an eine vorzeitige Schließung. Wegen einer Betriebsversammlung öffnete Hertie gestern erst gegen 10.30 Uhr. Für die Angestellten gab's wenig Neues zu hören. Ein konkreter Schließungstermin für die Filiale an der Langenberger Straße wurde nicht genannt.

„Wir halten die Fahnen weiter hoch”, sagt Hertie-Filialleiter Murat Keklik auf Nachfrage der Hattinger Zeitung. „Wir wollen erhobenen Hauptes hier 'rausgehen.” Seine Angestellten seien mittlerweile fleißig auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. „Ich werde ihnen keine Steine in den Weg werfen.” Es gebe auch keine Kündigungsfristen.

Keklik ist selbst auf der Suche nach einem neuen Job. „Ich sehe mich auf dem Markt um und werde sehen, dass ich etwas Adäquates finde”, sagt der Mann, der bis zur vergangenen Woche in der Öffentlichkeit stets Zuversicht verbreitete. „Ich war immer guter Dinge.” Die Hoffnung auf ein Fortbestehen von Hertie hat er jetzt aufgegeben.

Arne Poll

Kommentare
28.05.2009
14:01
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
von Hans Huckebein | #3

Es ist einfach ein Schande, wie so eine britische HEUSCHRECKE einen Standort platt macht.

Man sollte diese HEUSCHRECKE enteignen und ... die...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Ruhrgebietseintopf einer Bayerin
Das isst der Pott
Als Bettina Klare zum Studium aus Würzburg ins Revier zog, wusste sie mit dem Begriff Eintopf wenig anzufangen. Mit der Zeit hat sie selbst ein Rezept...
Eltern dürfen in Kitas betreuen
Kinderbetreuung
Bürgermeisterin sagt nach Spontanbesuch von 40 Erwachsenen und Kindern im Rathaus Schlüsselgewalt gegen Übernahme der Verantwortlichkeit zu.
Selbst ist der Fahrradfahrer in der Werkstatt
Radfahren
In einem Kurs der Volkshochschule erklärt ein Zweiradmechaniker, wie man mit Haarspray, Spülmittel und Spritze kleine Fahrrad-Schäden beseitigt.
200 Meter langes Idyll zwischen Wiese und Sträuchern
Kehrbecke
Die Stadt hat durch eine Maßnahme für 79 000 Euro ein Stück der Kerbecke in Niederwenigern renaturiert.
Insekten ein Haus bauen
Natürliches EN
Die Leiterin der Biologischen Station im Ennepe-Ruhr-Kreis, Britta Kunz, schreibt in ihrer Kolumne „Natürliches EN“ über Nisthilfe, die die...
Fotos und Videos
Der "Was auch immer"-Eintopf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kita-Kids stürmen mit den Eltern das Rathaus in Hattingen
Bildgalerie
KITAS selbstverwaltend...
Picknick-Gottesdienst an der Ruhr in Blankenstein.
Bildgalerie
Taufe an der Ruhr
article
336408
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
Hertie-Chef sieht sich nach neuem Job um
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/hertie-chef-sieht-sich-nach-neuem-job-um-id336408.html
2009-05-26 19:13
Hattingen