Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen Hauptbahnhof: Besucher sehen plötzlich DAS und trauen ihren Augen kaum –„Hoffentlich kommen keine Idioten“

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Wer hat in den Ruhrgebiets-Städten das Sagen? Wir stellen die Oberbürgermeister im Pott vor.

So hast du denHauptbahnhof in Gelsenkirchen noch nicht gesehen…

Die Wartezeit am Hauptbahnhof Gelsenkirchen könnte für Pendler nun deutlich angenehmer ausfallen. Reisende sind fasziniert, was sie nun vor dem Eingang entdecken.

Gelsenkirchen Hauptbahnhof: Reisende von neuem Anblick fasziniert

Als ein Mann am Dienstag (16. August) am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen vorbeiging, blieb er zunächst erstaunt stehen. Er blickte auf ein riesiges Graffiti, das an der Mauer beim Taxistand prangte und postete in einer Facebook-Gruppe umgehend ein Bild. „Das neue Graffiti am Hauptbahnhof ist fertig“, teilte er seine Freude darüber mit.

———————

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt von FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

———————

„Ihr Motiv stellt ein Schwarz-Weiß-Foto des alten, Anfang der 1980er Jahre unter viel Protest abgerissenen, Hauptbahnhofs Gelsenkirchen nach“, erklärt der Verein Insane Urban Cowboys und Cowgirls (IUC) auf Instagram. In Kooperation mit dem städtischen Referat Kultur hat der Verein die Aktion ins Leben gerufen, um das Stadtbild von Gelsenkirchen zu verschönern.

+++ Gelsenkirchen: Ungewöhnlicher Einbruch – Täter hatten es HIERAUF abgesehen +++

Gelsenkirchen: Anwohner fürchten Vandalismus

Die beiden lokalen Graffiti-Künstler Daniel Dinsing und Sven Steuerwald haben das Werk innerhalb von fünf Tagen erstellt – und das ohne Bezahlung!

+++ Hochzeit in Gelsenkirchen: Mann macht ganz speziellen Antrag – seine Freundin ist keine Unbekannte +++

Die Spraydosen-Künstler verpassten dem Kunstwerk mit ihrem eigenen Stil noch einen ganz besonderen Glanz. In bunten Schriftzügen verewigten sich beide mit ihren Künstlernamen.

———————

Noch mehr News aus Gelsenkirchen:

———————

Die Anwohner sind von dem Anblick begeistert: „Klasse, das wertet die Ecke ungemein auf“ und „Wie geil ist das denn?“, heißt es in den Kommentaren. Nach der Begeisterung macht sich bei einigen Menschen jedoch auch direkt Angst breit: „Das sieht toll aus, hoffentlich kommen keine Idioten und malen drüber“, schreibt eine Frau besorgt.