Essen

Shopping-Wahnsinn in Essen: Weihnachtsmarkt und Verkaufsoffener Sonntag am 3. Advent – das musst du wissen

Weihnachtsmarkt und Verkaufsoffener Sonntag am 3. Advent in Essen.
Weihnachtsmarkt und Verkaufsoffener Sonntag am 3. Advent in Essen.
Foto: Stefan Arend / Funke Foto Services

Essen. Shoppen in der Vorweihnachtszeit ist ein zweischneidiges Schwert: Einerseits sind die Innenstädte zum Bersten gefüllt und das Einkaufen kann schnell in Stress ausarten. Andererseits braucht man halt Geschenke für die Liebsten und viele Geschäfte bieten verlockende Aktionen und Rabatte.

Am Sonntag (3. Advent) wird es in der City von Essen so richtig rund gehen. Dann haben nicht nur die 250 Buden auf dem Weihnachtsmarkt Essen, sondern dank des Verkaufsoffenenen Sonntags auch über 1000 Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.

Verkaufsoffener Sonntag in Essen: Alle Infos zum Shoppen am 3. Advent

DER WESTEN hat alles zusammengefasst, was du zum Verkaufsoffenen Sonntag in Essen wissen musst:

Der Weihnachtsmarkt hat wie jeden Sonntag von 11 bis 22 Uhr geöffnet (>> hier alle Infos zum Weihnachtsmarkt Essen 2018). Von 13 bis 18 Uhr öffnen dazu die rund 1000 Geschäfte und Kaufhäuser in der City.

Dazu gehören alle Shops vom Willy-Brandt-Platz über die Kettwiger Straße bis zum Limbecker Platz – und auch alle Stores im Einkaufszentrum Limbecker Platz.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Weihnachtsbäume-Größenvergleich: Diese Stadt im Ruhrgebiet hat den kleinsten

Essen: Ladesäulen für Elektro-Autos blockieren Parkplätze auf Rüttenscheider Straße

• Top-News des Tages:

Videos von Hooligan-Schlägereien auf Schalke! Schockierende Details: Twente-Hools mischten mit +++ 19-jähriger Unbeteiligter blutig geschlagen

ARD-Moderatorin postet schlüpfriges Busen-Bild auf Instagram – Til Schweiger findet es „geil“

-------------------------------------

Für den Verkaufsoffenen Sonntag in Essen hat sich Essen Marketing zahlreiche weihnachtliche Aktionen ausgedacht, um dir das Shopping-Erlebnis noch mehr zu versüßen oder dir zumindest kurz den Stress zu nehmen und ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Ein Weihnachtsmann verteilt zusammen mit zwei Engeln zwischen 13 und 18 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz Geschenke an Kinder und steht für Foto-Motive für deine Weihnachts-Karte zur Verfügung.

„Wünsch dir was“-Aktion auf der Kettwiger Straße

Währenddessen zieht die Marching-Band „JJ’s X-Mas Brass Band“ durch die südliche Innenstadt von Essen und spielt Weihnachtslieder. Selber singen – und dabei auch noch Marshmallows grillen – kannst du ab 16 Uhr an der Bühne im Feuerwald am Kardinal-Hengsbach-Platz zusammen mit Luisa, Sängerin der Partyband „2night“.

Auf der Kettwiger Straße (Höhe Zwölfling) steigt eine „Wünsch dir was“-Aktion. Schreib deinen Weihnachtswunsch (möglichst immateriell und mit regionalem Bezug, also vielleicht nicht gerade einen Ferrari) auf eine Kart und häng sie an den dortigen Tannenbaum – zehn Stück werden ausgelost, wer von ihnen anschließend auf der Facebook-Seite von Innogy die meisten Likes bekommt, wird erfüllt.

Limbecker Platz hat geöffnet, Ikea und Kröger nicht

Im Limbecker Platz wird es am Verkaufsoffenen Sonntag für die gehetzten Geschenke-Jäger einen Einpackservice geben. Kostenpunkt: Je nach Deko-Wunsch und Geschenkgröße zwischen 1,60 und 5,20 Euro. UND: Das Parkhaus ist an diesem Tag kostenlos!

Ikea und Möbel Kröger werden am verkaufsoffenen Sonntag nicht geöffnet haben (>> das ist der Grund).

 
 

EURE FAVORITEN