Veröffentlicht inEssen

Essen: Schock an der Ruhr! Mann entdeckt Leiche – Obduktion soll Klarheit liefern

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Essen. 

Schock für einen Paddler auf der Ruhr in Essen!

Am Freitagabend (9. September) entdeckte er eine Leiche am Ufer des Flusses. Die Feuerwehr Essen rückte sofort an, um die tote Person zu bergen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Essen: Leiche in Ruhr entdeckt! Identität noch unbekannt

Gegen 20.25 Uhr am Freitagabend hatte der Paddler an der Konrad-Adenauer-Brücke an der Marie-Juchacz-Straße im Stadtteil Überruhr den leblosen Körper gefunden.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————

+++ Essen: Taxifahrer verprügeln Mann – er hatte sich nur über das Füttern von Tauben beschwert +++

Gegenüber DER WESTEN hat die Polizei Essen den Fund bestätigt, aber noch keine weiteren Angaben zur Identität des Toten oder die Todesursache machen können. Auch zum Anfang der Woche standen die Ermittler weiterhin vor einem Rätsel.

In Essen wurde an der Ruhr eine Leiche entdeckt.
In Essen wurde an der Ruhr eine Leiche entdeckt.
Foto: Justin Brosch

Die Leiche lag in einem Gebüsch direkt am Wasser der Ruhr. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte aus zum Fundort und konnte den Leichnam bergen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

—————————————

Mehr Meldungen aus Essen:

—————————————

Eine Obduktion am Dienstag ergab, dass ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden konnte. Das gab eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage von DER WESTEN an. Die Ermittlungen können damit beendet werden. (mbo)

Bei einem anderen Fluss-Unglück in Duisburg sind ein Vater und sein Sohn abgetrieben worden. Nun herrscht traurige Gewissheit. Die Polizei hat beide Leichen weiter den Rhein hinunter entdeckt.