Duisburg

Zoo Duisburg hat wichtige Bitte – jetzt müssen die Besucher entscheiden

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Jetzt sind die Besucher gefragt!

Der Zoo Duisburg gehört zu den beliebtesten Zoos in NRW, hat jährlich durchschnittlich rund eine Million Besucher. Kein Wunder, ist die Artenvielfalt und die Zahl der Tiere (rund 9.400 Individuen) doch ziemlich groß.

Jetzt freut sich der Zoo Duisburg und mit ihm seine vielen Fans, denn: Die Koalas haben Nachwuchs bekommen.

Zoo Duisburg hat wichtige Bitte – Besucher entscheiden

Das zwar schon vor über neun Monaten, jetzt aber ist die Stunde der vielen Fans und Besucher gefragt. Auf Facebook fragt der Zoo nämlich, welchen Namen er dem Koala-Baby geben soll!

„Aufgepasst: Name gesucht! Über neun Monate ist das kleine Koala-Kind alt. Bei der Geburt war das Jungtier von Mutter Gooni gerade einmal so groß wie ein Gummibärchen. Mittlerweile verlässt der flauschige Nachwuchs den Rücken seiner Mutter immer häufiger, turnt durchs Geäst und knabbert frischen Eukalyptus“, beginnt der Beitrag.

----------------------

Das ist der Zoo Duisburg:

  • Gegründet 1934, rund 9.400 Tiere im Zoo Duisburg
  • Bekannt u.a. für sein Delfinarium
  • Artenschwerpunkte: Koalas, Fossa, Wombats, Große Tümmler
  • rund eine Million Besucher pro Jahr

----------------------

Zoo Duisburg: Drei Namen zur Auswahl

Dann geht es ans Eingemachte: „Für das Namensvoting gibt es drei Vorschläge unserer Tierpfleger. Das Besondere: Die drei Namen haben ihren Ursprung alle in der Sprache australischen Ureinwohner, der Aborigines.“

----------------------

Mehr News zum Zoo Duisburg:

----------------------

Zur Auswahl stehen „Godarra“, „Gurri“ und „Gawari“. Alle drei Namen stehen für bestimmte Eigenschaften, die das Koala-Baby haben soll. So stehe „Gawari“ für „Rennen“: „Das kleine Koalakind ist sehr munter und aktiv. Schon heute verlässt es den Rücken der Mutter, turnt durch das Geäst und ist manchmal auch bei den anderen Weibchen zu Besuch.“

Zoo Duisburg: Wie soll das Koala-Baby heißen?

„Gurri“ heiße „junges Mädchen“, passe damit wunderbar zum Geschlecht des Jungtiers. Der Favorit der Tierpfleger sei aber „Godarra“ (Bedeutung: „Zwei“): „Das kleine Koalakind ist der zweite Nachwuchs von Mutter Gooni. Außerdem klingt der Name ähnlich wie die Oma des Koalamädchens. Gonderrah ist die Mutter von Gooni und lebte lange Zeit bei uns in Duisburg. Zu den Tierpflegern hatte dieser Koala eine sehr enge Bindung.“

----------------------

Weitere Top-Themen:

----------------------

Das Namensvoting kommt bei den Fans auf Facebook richtig gut an. Das Ergebnis des Votings wolle der Zoo zeitnah auf Facebook mitteilen. Bis dahin: fleißig in den Kommentaren abstimmen! (mg)