Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Moderatorin Roberta Bieling bricht ihr Schweigen: „Von mir habt Ihr länger nichts gehört“

RTL-Moderatorin Roberta Bieling bricht ihr Schweigen: „Von mir habt Ihr länger nichts gehört“

RTL-Moderatorin Roberta Bieling bricht ihr Schweigen: „Von mir habt Ihr länger nichts gehört“

RTL-Moderatorin Roberta Bieling bricht ihr Schweigen: „Von mir habt Ihr länger nichts gehört“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Auf einmal wurde es still um RTL-Moderatorin Roberta Bieling. Die 47-Jährige machte sich für mehrere Wochen rar und zog sich aus den sozialen Netzwerken zurück.

Ein ungewöhnliches Verhalten, wo sie doch Anfang des Jahres noch fast täglich Fotos von ihrem Arbeitsplatz bei RTL teilte. Was war der Grund für Roberta Bielings Entscheidung?

RTL-Star Roberta Bieling gibt Unsicherheit zu: „Alles erschien nebensächlich“

Nach über zwei Wochen Funkstille meldet sich Roberta Bieling nun endlich wieder persönlich bei Instagram zu Wort. Zu einem Foto von sich am RTL-Set schreibt die „Guten Morgen Deutschland“-Moderatorin: „Von mir habt Ihr länger nichts gehört. Alles, was ich posten wollte, erschien mir angesichts dieses furchtbaren Leids der Menschen in der Ukraine so nebensächlich.“

Bei Robertas Heimatsender dreht sich seit dem 24. Februar alles nur noch um den Ukraine-Krieg. Täglich strahlt RTL Sondersendungen über mehrere Stunden hinweg aus. Die Journalistin kann der dramatischen Nachrichtenlage kaum entkommen.

Wie gefährlich das für die eigene mentale Gesundheit sein kann, wird oftmals unterschätzt. Depressionen und starke Angstgefühle können die Folge sein. Psychologin Felicitas Heyne betont deshalb gegenüber SWR4, dass es in einer Krisenlage wie dieser besonders wichtig ist, sich auch mal abzulenken und schöneren Dingen zu widmen.

—————————————-

Das ist RTL-Star Roberta Bieling:

  • Roberta Bieling wurde am 27. Februar 1975 in Bochum geboren
  • Seit 2006 moderiert sie das Erfolgs-Programm „Punkt 12“
  • Seit September 2019 ist sie auch im Frühmagazin „Guten Morgen Deutschland“ zu sehen
  • Roberta Bieling ist mit dem RTL-Redaktionsleiter Martin Gradl verheiratet und hat drei Töchter

—————————————-

RTL-Star Roberta Bieling lenkt sich mit Kochshow von Ukraine-Krieg ab

Und genau das erlaubt sich Roberta Bieling nun wieder. Statt über die Nachrichten spricht sie dieses Mal über gutes Essen im Fernsehen. „Heute mache ich zum ersten Mal wieder etwas, was inhaltlich nichts mit dem Krieg zu tun hat. Ich bin als Gast bei ‚Chefkoch TV‘ mit Alexander Herrmann“, verrät Roberta ihren Followern.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In der neuen RTL-Kochshow, die seit dem 28. Februar im Vormittagsprogramm des Kölner Senders läuft, treten jeweils vier Hobbyköche gegeneinander an. Ihre Herausforderung: Ihnen steht täglich ein vorgegebenes Budget zwischen 2,99 und 9,99 Euro zur Verfügung, mit dem sie ein Gericht für zwei Personen zaubern müssen.

—————————————-

Mehr zu RTL-Moderatorin Roberta Bieling:

—————————————-

Für ihre ehrlichen Worte erhält Roberta Bieling viel Unterstützung. „Bitte Nebensächliches posten! Die Welt ist so überflutet von den schlimmen Nachrichten, dass man sich echt nach Nebensächlichem sehnt!“, wünscht sich eine ihrer Followerinnen.

Auch Frauke Ludowig lebte einige Tage zurückgezogen. Die RTL-Moderatorin hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt meldet sie sich erstmals wieder zu Wort!