Duisburg

Duisburg: Polizei findet toten Mann (47) in dessen Wohnung – war es Mord?

In Duisburg wurde ein Mann tot in seiner Wohnung  gefunden. (Symbolbild)
In Duisburg wurde ein Mann tot in seiner Wohnung gefunden. (Symbolbild)
Foto: Patrick Seeger / dpa

Duisburg. Ein Mann wurde in Duisburg tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Eine Zeugin meldete am Dienstag einen Vermissten bei der Polizei: „Ungewöhnlicherweise“ habe sie einen 47 Jahre alten Mann seit einigen Tagen nicht mehr gesehen, sagte sie der Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Duisburg:

Blaualgen-Alarm im Wolfssee? Duisburger Freibad vorerst geschlossen

„Die haben sogar Nester in der Decke gebaut“ – Duisburger Bäckerei-Unternehmen von Wespen-Plage heimgesucht

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Ex-Manager Willi Weber verrät: „Niemand ahnt auch nur, wie es Michael gesundheitlich geht“

Rettungskräfte wollen toten Mann bergen – was seine Hunde dann machen, versetzt ein ganzes Dorf in Aufregung

-------------------------------------

Die Beamten gingen der Sache nach und fanden den Mann kurz darauf tot in seiner eigenen Wohnung an der Henschelstraße in der Eisenbahnsiedlung.

Die Leiche wurde am Mittwoch obduziert. Diese legt den Verdacht nahe, dass es sich um ein Tötungsdelikt handeln könnte. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen