Duisburg

Duisburg: SUV steht seit 2019 still! Besitzer lässt sein Auto auf Parkplatz verkommen

Duisburg: Der SUV verkommt seit 2019 auf einem Parkplatz.
Duisburg: Der SUV verkommt seit 2019 auf einem Parkplatz.
Foto: Jörg Schimmel / Funke Foto Services

Duisburg. Unfassbare Auto-Geschichte aus Duisburg! Ein SUV-Besitzer lässt sein Fahrzeug einfach verkommen!

Seit eineinhalb Jahren steht das Auto ungenutzt auf einem Parkplatz in Duisburg herum. Der Vorfall ist bereits zum Stadtgespräch geworden – geändert hat das jedoch nichts.

Duisburg: SUV auf Parkplatz ist seit 2019 unbenutzt

Der SUV auf dem Parkplatz an der Hermann-Spillecke-Straße in Duisburg ist beschmiert und verdreckt. Allerdings trägt das Auto ordnungsgemäß Kennzeichen; sein Halter zahlt ganz normal die Versicherung.

-----------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

-------------------------------------

Da das Fahrzeug aber schon seit 2019 dort steht, gingen allmählich Beschwerden beim Ordnungsamt ein. Dieses habe daraufhin auch bereits mehrfach Kontrollen durchgeführt, wie die „WAZ“ berichtet. „Dabei haben wir festgestellt, dass keine Gefahr von dem besagten Fahrzeug ausgeht. Diese läge vor, wenn zum Beispiel die Türen oder der Kofferraum unverschlossen oder Scheiben kaputt wären“, so Stadtsprecher Maximilian Böttner. Und es gebe „keine Handlungsmöglichkeit, etwa um das Kennzeichen zu entsiegeln, da der PKW ordnungsgemäß versichert ist.“

-------------------------------------

Mehr News:

Zoo Duisburg freut sich über Tierbaby – der Erzeuger ist ein echter Traumpapa!

Duisburg: Stadt will SO das Home Office verschönern – Anwohner begeistert: „Coole Aktion“

Flughafen Düsseldorf: Deswegen ging am Sonntag um Punkt 15.31 Uhr nichts mehr

Hund in Essen: Halterin passt kurz nicht auf – dann macht ihr Vierbeiner DAS! „Muss ich mir Sorgen machen?“

-------------------------------------

Duisburg und Düsseldorf weisen Verantwortung ab

Das Auto hat zwar schon lange keinen TÜV mehr, doch dafür ist die Stadt Duisburg nicht zuständig. Die fällige Hauptuntersuchung müsse durch die Stadt Düsseldorf erwirkt werden. Die Landeshauptstadt erklärt hingegen: „Für ein in Duisburg stehendes Fahrzeug ist die Landeshauptstadt aufgrund des Standortprinzips nicht zuständig“, sagt Stadtsprecher Manuel Bieker.

Damit sieht sich weder die Stadt Duisburg noch die Stadt Düsseldorf in der Verantwortung. Ob und wann der vergammelte SUV von dem Parkplatz entfernt wird, lässt sich nicht sagen. Mehr dazu kannst du bei der „WAZ“ nachlesen.

Zoo Duisburg: Freude über Tierbaby – der Erzeuger ist ein echter Traumpapa!

Währenddessen gibt es Freude im Zoo Duisburg. >>> Mehr dazu hier. (nk)

Duisburg: Stadt will SO das Home Office verschönern

Eine weitere Nachricht aus Duisburg begeistert derzeit die Anwohner. Mit einer coolen Aktion will die Stadt das Home Office verschönern. >>> Mehr dazu hier.

Deutsche Post in Duisburg: Attacke auf Briefträgerin – Polizei-Großeinsatz

Eine 25-jährige Botin der Deutschen Post wurde in Duisburg brutal überfallen. Mehr zu dem darauffolgenden Polizeieinsatz erfährst du HIER <<<.

Blutiger Familienstreit endet mit drei lebensgefährlichen Verletzungen

Die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Polizei Essen haben über einen blutigen Vorfall in Oberhausen berichtet, bei dem drei Menschen bei einem Streit lebensgefährlich verletzt wurden. Hier mehr erfahren <<<.