Zoo Dortmund in tiefer Trauer – Besucherliebling ist tot

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Dortmund.

Das Breitmaulnashorn Natala ist am Donnerstagnachmittag verstorben. Das teilte der Zoo Dortmund mit.

Zoo Dortmund: Breitmaulnashorn Natala ist tot

Im Alter von 53 Jahren ist Natala im Zoo Dortmund „plötzlich“ verstorben, heißt es in einer Mitteilung des Tierparks auf Facebook. Der Tod käme in ihrem Alter zwar nicht völlig überraschend. Abzusehen war es allerdings dennoch nicht.

Noch am Morgen hatte das Breitmaulnashorn ganz normal gefressen und war anschließend mit den anderen Tieren auf die Außenlage gegangen. Dort blieb Natala liegen. Die Tierpfleger vermuteten zunächst ein Nickerchen. Doch als sie sich nicht mehr regten, überprüften sie ihren Zustand und mussten feststellen, dass Natala tot ist.

Zoo Dortmund: Natala war das älteste Nashorn Europas

Mit 53 Jahren war Natala das älteste Breitmaulnashorn in Europa, das fünfälteste der ganzen Welt. In der freien Wildbahn werden Nashörner meistens nicht so alt. Natala wurde 1969 in Südafrika geboren und kam 2006 aus dem Zoo Schwerin nach Dortmund. „Sie ist uns allen sehr ans Herz gewachsen und war ein sehr nettes und aufgeschlossenes Nashorn, das sich immer über unseren Besuch und unsere Zuwendungen freute“, schreibt der Zoo Dortmund.

------------------------------

Mehr Infos zum Zoo Dortmund:

  • Am 24. Mai 1953 als Tierpark Dortmund eröffnet
  • Motto: „Der Park unter den Zoos“
  • Gesamtfläche: 28 Hektar (11 Hektar Erweiterungsgebiet)
  • Bietet rund 1.425 Tieren in 172 Arten ein Zuhause (die Angaben hierzu variieren). Schwerpunkt sind Arten aus Südamerika
  • Mehr als 440.000 Besucher lockt der Zoo in einem normalen Jahr an

------------------------------

Natala brachte insgesamt sechs Jungtiere zur Welt: Knorpel (1977), Jonas (1979), Niko (1981), Emily (1985), Vicky (1986) und ein namenloses weibliches Jungtier (1988), welches am Tag seiner Geburt verstarb.

+++ Dortmund kassiert Spott von Bill und Tom Kaulitz – für BVB-Profis haben sie nur Mitleid übrig +++

Zoo Dortmund trauert um Natala

„Natala wird uns sehr fehlen und hinterlässt auch in der Nashorn-Gruppe in unserem Zoo eine große Lücke. Wir sind aber sehr glücklich, dass wir so lange mit ihr arbeiten durften und sie unseren Zoo und unsere Arbeit in den letzten fast 20 Jahren sehr bereichert hat und viele Menschen für Nashörner und auch Nashorn-Schutz begeistern konnte. Auch sind wir stolz, dass wir Natala so lange erfolgreich pflegen und ihr auch im hohen Alter ein tiergerechtes Leben bieten konnten“ erklärt der Zoo Dortmund.

---------------------------------

Mehr News aus dem Zoo Dortmund:

---------------------------------

Mit Amari, Jasira und Shakina leben jetzt noch drei Breitmaulnashörner im Zoo Dortmund.

Erst vor wenigen Tagen hatte der Zoo Dortmund einen anderen Publikumsliebling verloren (Hier mehr dazu!). (fs)