Dortmund

Zoo Dortmund mit trauriger Nachricht – „Man kann sich das nicht vorstellen“

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Der Zoo Dortmund hat am Freitag (20. Mai) eine traurige Nachricht für alle Besucher: Die Tore des Tierparks bleiben den ganzen Tag über geschlossen.

Damit reagiert der Zoo Dortmund auf das drohende Unwetter, das am Freitag auf NRW zurollt. Wegen der Entscheidung fällt auch ein besonderes Event am Freitag ins Wasser.

Zoo Dortmund wegen Wetterwarnung geschlossen – Tiere in Sicherheit

Der Deutsche Wetterdienst hat am Freitag vor extremen Unwetter in NRW gewarnt. Die Wetter-Experten warnten vor heftigem Gewitter, extremen Stakregen, dicken Hagelkörner und zum Teil Orkanböen.

Sogar Tornados schließen die Meteorologen des DWD nicht aus (mehr dazu hier in unserem Newsblog).

------------------------------

Mehr Infos zum Zoo Dortmund:

  • Am 24. Mai 1953 als Tierpark Dortmund eröffnet
  • Motto: „Der Park unter den Zoos“
  • Gesamtfläche: 28 Hektar (11 Hektar Erweiterungsgebiet)
  • Bietet rund 1.425 Tieren in 172 Arten ein Zuhause (die Angaben hierzu variieren). Schwerpunkt sind Arten aus Südamerika
  • Mehr als 440.000 Besucher lockt der Zoo in einem normalen Jahr an

------------------------------

Die Vorhersagen ließen dem Zoo Dortmund keine andere Wahl. „Unsere Tierpfleger lassen die Zoobewohner vorsorglich in den Innengehegen oder geben ihnen Zugang zu diesen, sodass die Tiere nicht durch herabfallende Äste oder Hagel beispielsweise verletzt werden“, teilte der Zoo Dortmund bei Facebook mit.

Zoo Dortmund geschlossen – „Man kann sich das nicht vorstellen“

Viele Fans lobten die Entscheidung des Tierparks zum Wohle der Tiere und Besucher. Eine Frau aus Österreich ist fassungslos: „Man kann sich das nicht vorstellen, dass es bei euch so schlimme Unwetter geben kann.“ Bei ihr zu Hause im Bregenzerwald scheine die Sonne, sagt sie und fügt an: „Passt gut auf alle auf und ich hoffe, es kommt nicht schlimm“.

+++ Zoo Dortmund trauert um Institution – „Sandra“ stirbt kurz vor Rekord-Geburtstag +++

Zoo Dortmund bleibt am Freitag dicht – dieses Event fällt aus

Mit der Entscheidung des Tierparks ist auch klar: Der geplante Abendspaziergang im Zoo Dortmund fällt flach. Das Event findet in der Regel an jedem dritten Freitag im Monat statt.

Besucher haben da normalerweise die Gelegenheit, die Tiere eine Stunde nach Kassenschluss zu beobachten.

------------------------------

Weitere Meldungen aus Dortmund:

------------------------------

Schon am Donnerstag hatte der Zoo Dortmund seine Tiere aufgrund des Unwetters in Sicherheit gebracht und den Tierpark vorzeitig geschlossen (mehr dazu hier). (ak)