Dortmund

Dortmund: Bier-Festival kehrt aus Corona-Pause zurück – doch es gibt eine Änderung

So entsteht Pottkorn, das edle Popcorn aus dem Pott

So entsteht Pottkorn, das edle Popcorn aus dem Pott

Pottkorn ist das etwas andere Popcorn und es stammt aus Oberhausen

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Feinschmecker in Dortmund aufgepasst!

Zwei Jahre war Pause, jetzt kann das beliebte Bier-Festival wieder in Dortmund starten. Dieses Mal wird der Gerstensaft allerdings woanders angeboten, als gewohnt.

Dortmund feiert in diesem Jahr wieder das Bier-Festival

Zwei Jahre mussten sich Fans von dem „Festival der Dortmunder Bierkultur“ gedulden. Im Juni geht das Event wieder an den Start. Zwischen dem 15. Juni und 18. Juni werden über einhundert verschiedene Biersorten angeboten.

In diesem Jahr findet das Festival allerdings nicht, wie gewohnt, am Dortmunder U, sondern in der Messe statt.

-------------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • Wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • Hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • Nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • Weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

-------------------------------

„Grund hierfür war der Platzmangel, denn die freien Flächen rund um das Dortmunder U wurden bebaut und das Festival selbst ist in den letzten Jahren gewachsen“, erklärt Oliver Daniel Sopalla, Veranstalter des Festivals der Dortmunder Bierkultur.

+++ Dortmund: Sexueller Übergriff am Hauptbahnhof – Frau durch geheimes Zeichen gerettet +++

Vor Ort werden bekannte Firmen vertreten sein, aber auch junge Craft Beer-Brauereien stellen ihre Produkte vor. Dabei soll vor allem der Austausch unter den Bier-Experten im Fokus stehen. „Für Brauinteressierte findet im Rahmen des Festivals auf dem gleichen Gelände die Heimbrau Dortmund statt, eine Hobbybrauer-Convention, auf der sich alles rund um das Handwerk des Brauens dreht“, so die Veranstalter.

+++ A40 bei Dortmund mehrfach gesperrt – Polizei sucht nach Spuren +++

Dortmund: SO kannst du dabei sein

Zahlreiche Street-Food-Trucks bekämpfen außerdem den Hunger zwischendurch. Mit dem sogenannten Hopfenreise-Pass können die Besucher auf eine geschmackliche Erkundungstour gehen. Diesen kann man auf der Internetseite kaufen.

-------------------------------

Weitere News aus Dortmund:

-------------------------------

Er beinhaltet zehn verschiedene Biere, drei Essensgutscheine, ein Festival-Bierglas, eine Tasche des Festivals sowie ein Bier-Cocktail Buch im E-Book Format. Den Pass gibt es für 21,00 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse für 23,00 Euro. (neb)