Bochum

Tierpark Bochum: Achtung! Diese neue Regel musst du beachten, wenn du die Tiere sehen willst

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Bochum. Museum, Cafés, Kletterhallen – wegen der Pandemie sind sie alle geschlossen. Zum Glück dürfen zumindest die Zoos in NRW öffnen, auch der Tierpark Bochum gehört dazu.

Wer den Tierpark in Bochum besuchen will, muss allerdings eine wichtige neue Regelung beachten, die ab Freitag (30. April) gilt.

Tierpark Bochum: Neue Regelung! Das musst du beachten, wenn du den Park besuchen willst

Denn der Tierpark Bochum stellt seinen Ticketshop um, ab Freitag bleiben die Tageskassen geschlossen. Rein kommt nur noch, wer vorab online ein Ticket für ein ausgewähltes Zeitfenster gebucht hat.

Das gilt auch für die Gäste, die eine Jahreskarte oder eine Ruhr-Topcard besitzen, klärt der Tierpark auf. Ausgenommen davon seien Kinder unter drei Jahren.

+++ Rewe in Bochum: Kundinnen streiten sich mit Security-Mann – dann muss die Polizei kommen +++

Tierpark Bochum: So kommst du an dein Ticket

Und so kommst du an dein Ticket: Begib dich in den digitalen Ticketshop und wähle im Kalender rechts den gewünschten Tag aus. Jetzt kannst du entscheiden, ob du den Park vormittags oder nachmittags besuchen möchtest.

-------------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

-------------------------------

+++ Bochum: Rauchwolke über der Stadt! Container in einer Flüchtlingsunterkunft gerät in Brand +++

Bist du bereits im Besitz einer Jahreskarte oder der Ruhr-Topcard, so kannst du auf der Übersicht die entsprechende Karte für 0 Euro in deinen Warenkorb legen. Andernfalls wählst du eine der Bezahloptionen aus.

Neben der neuen Einlass-Regelung gelten im Tierpark die bekannten Maßnahmen: Auf dem gesamten Gelände heißt es: Maske auf für alle Besucher ab sechs Jahren.

Wegen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW kannst du zudem das Aquarien- und Terrarienhaus sowie das Nachttierhaus in den Asienwelten nicht betreten.

Tierpark Bochum: Hier kannst du dich jetzt einfach testen lassen – auch vor dem Tierparkbesuch

Beachte, dass du außerdem beim Einlass einen negativen Coronatest vorlegen musst, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ab Montag kannst du den Test übrigens direkt am Zoo erledigen.

„Täglich von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr könnt ihr euch vor eurem Tierparkbesuch kostenlos testen lassen und euch nur wenige Minuten später mit einem negativen Testergebnis direkt unter Erdmännchen, Flamingo und Zwergotter mischen“, verkündet der Zoo am Freitag bei Facebook.

-------------------------------

Mehr Themen aus Bochum:

Bochum: Bombe beim Hbf erfolgreich entschärft! ++ Streckensperrung aufgehoben

Bochum: Synagoge mit Metallkugeln beschossen – DIESE Route soll der Schütze gegangen sein

Bochum: Bogestra gewährt Einblick auf ehemaliges Opel-Gelände – DAS steckt hinter dem Riesen-Projekt

-------------------------------

Der Schnelltest vor Ort kostet dich nichts und erfolgt über einen Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich. Innerhalb von 20 Minuten erhältst du das Ergebnis per Mail auf das Smartphone.

Die Testmöglichkeit erhalten nicht nur für Tierparkbesucher: „Jede Bürgerin und jeder Bürger kann den kostenlosen Schnelltest in Anspruch nehmen.“ (vh)