Bochum

Bochum: SUV-Raser verursacht Unfall – danach benimmt er sich sonderbar

Die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bochum

Die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bochum

Sightseeing in Bochum? Wir haben im Video die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten zusammengefasst.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Unfassbare Dreistigkeit in Bochum!

Am Dienstagabend ist es in Bochum im Kreuzungsbereich Castroper Hellweg/Harpener Hellweg zu einem heftigen Unfall gekommen. Laut Polizei ist ein VW-Fahrer gegen 19.08 Uhr in den Kreuzungsbereich gefahren, dort aber nicht nach links abgebogen, sondern hat unvermittelt seine Fahrtrichtung verändert und einfach geradeaus weiter gefahren – eine große Überraschung für den Gegenverkehr!

Bochum: SUV-Raser verursacht Unfall – danach benimmt er sich sonderbar

Kurz danach ist sein blauer VW Tiguan mit einem entgegenkommenden Renault zusammengekracht. Der Renault-Fahrer (39) hatte bei Grünlicht nach links abbiegen wollen. Glücklicherweise ist er „nur“ leicht verletzt worden, wollte selbstständig den Arzt aufsuchen.

Doch wie sich nach dem Crash der Unfallverursacher benommen hat, ist äußerst sonderbar. Nach Angaben von Zeugen ist er nach dem Unfall ausgestiegen, hat sich einfach die Kapuze über den Kopf gezogen – und ist dann in Richtung Innenstadt gerannt. Schon vor dem Unfall soll er im Tempo-30-Bereich mehrere Autos überholt haben.

------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

------------------------

Polizei Bochum bittet nach Fahrerflucht um Hinweise

Sein VW ist im Landkreis Teltow-Fläming (Brandenburg) zugelassen worden. Ob er verletzt worden ist, ist noch unklar. Laut Zeugen ist er etwa 1,75 Meter groß, hat dunkle Augen und Haare, ein fülliges Gesicht, trägt einen Vollbart und ist augenscheinlich südländischer Abstammung. Zur Tatzeit soll er eine blaue Jeans, schwarze Schuhe mit weißen Sohlen sowie einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift getragen haben.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Rhein-Ruhr-Zentrum bietet Schnelltest per Drive-in an – doch es gibt einen Haken ++

++ NRW: Ermittler alarmiert! Gift-Cannabis immer verbreiteter – „Verbraucher wird zum Versuchskaninchen“ ++

------------------------

Die Polizei Bochum bittet unter der 0234 909 5206 um Hinweise zum Verkehrs-Rowdy. (mg)

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Heidi Klum: Date Night mit Tom Kaulitz – Fans dürfen hautnah dabei sein ++

++ Kaufland-Kundin kauft Pfannengemüse – was sie darin findet, gehört sicher nicht rein ++

++ Erdogan demütigt Ursula von der Leyen bei Staatsbesuch – „Zu einer Witzfigur degradiert“ ++

------------------------

Es gibt aber nicht nur schlechte Nachrichten aus Bochum. So wird dank des Bergbau-Museums uralte Geschichte wieder lebendig. Denn in der neuesten Ausstellung mit dem Titel „Tod im Salz“ präsentiert es eine archäologische Entdeckung, die einer Sensation wie die Entdeckung von Ötzi gleicht – und das ist nicht übertrieben! Hier erfährst du alle Details.