Formel 1: Böse Vermutung! Rennstall wendet sich direkt an den Verband – „Irgendetwas ist dort komisch“

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Die Scharmützel zwischen Red Bull und Mercedes in der Formel 1 finden kein Ende – und werden schon lange nicht mehr nur auf der Rennstrecke ausgetragen.

Zuletzt machte Mercedes einen großen Sprung nach vorne, konnte die beiden Formel 1-Rennen in Russland und der Türkei gewinnen. Bei Red Bull machen sich Unmut und ein böser Verdacht breit - auch wenn man in den USA zurückschlagen konnte.

Formel 1: Red Bull will Mercedes-Motor checken lassen

Haben die Silberpfeile unerlaubterweise an ihrem Motor getrickst? Diese Befürchtung stellt der Brause-Rennstall derzeit in den Raum. Seit dem Grand Prix in Silverstone hat Mercedes signifikant an seinem Top-Speed gearbeitet.

In Istanbul flog Lewis Hamilton trotz Regen mit 310 km/h über die Strecke. Max Verstappens Top-Speed von 297 km/h war der niedrigste Wert von allen Fahrern. „Das ist etwas, das sich die FIA anschauen und regeln muss“, erklärt Teamchef Christian Horner nach dem Rennen.

„Wir haben das schon seit Silverstone beobachtet. Irgendetwas ist dort komisch“, meint er. Grund genug für das Team des WM-Führenden Verstappen bei der FIA nachzuhorchen. Der Verband solle klären, ob der Mercedes-Motor legal ist.

+++ Sebastian Vettel erteilt DIESEM Fan-Wunsch eine klare Absage – „Da sehe ich mich nicht“ +++

Gegenüber dem „Motorsport-Magazin“ verriet RB- Motorsportkonsulent Helmut Marko, dass man derzeit nicht mehr machen könne. „Das ist von der FIA alles geklärt. Das was die FIA als oberste Behörde entscheidet, haben wir zu akzeptieren.“

-------------------------------------------------

Formel 1: So ist der Stand in der Fahrerwertung:

  1. Verstappen, 262,5 Punkte
  2. Hamilton, 256,5 Punkte
  3. Bottas, 117 Punkte
  4. Norris, 145 Punkte
  5. Perez, 135 Punkte

-------------------------------------------------

Sprich Red Bull muss warten, ob die FIA etwas zu beanstanden hat und sich selbst darum Gedanken machen, wie man den eigenen Motor verbessert.

Formel 1: Nächstes Kapitel im Dauerstreit?

Es ist nicht das erste Mal in dieser Saison, dass sich die beiden Platzhirsche ihren Kampf neben der Strecke austragen. Anfang der Saison musste Red Bull seinen Flügel anpassen, weil Mercedes sich bei der FIA beschwert hatte.

------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten aus der Formel 1:

Formel 1: Pilot widersetzt sich Anweisung! Schießt ER sich damit endgültig ins Aus?

Sebastian Vettel: Zitterpartie für Formel-1-Star – muss er sich bald DAVON verabschieden?

Formel 1: Vettel mit deutlicher Ansage Richtung Ferrari – „Wenn ich nicht hinschaue, ist es vorbei“

--------------------------------------------------

Nach dem Unfall in Silverstone, bei dem Hamilton Verstappen abschoss, flogen wochenlang Giftpfeile zwischen beiden Seiten.

Mercedes erklärt den Aufschwung SO

"Ich glaube, wir haben verstanden, wie wir das Auto beim Setup in den Sweetspot bringen", erklärte Mercedes-Boss Toto Wolff. "Wir haben den richtigen Kompromiss zwischen Luftwiderstand und Abtrieb gefunden und waren sehr schnell in den schnellsten Kurven und auf dem gleichen Niveau wie Red Bull in den langsamen Kurven. Insgesamt passt das Auto viel besser zusammen."

In Austin lieferten sich Max Verstappen und Lewis Hamilton ein Herzschlagfinale. Hier gibt's das Rennen zum Nachlesen!

+++ Formel 1: Skurrile Szene sorgt für nächsten Zoff! Verscherzt es sich ein Weltmeister endgültig mit der FIA? +++

Mick Schumacher: „Parallelen“ machen Haas-Boss Steiner Hoffnung – „Bin vorsichtig zuversichtlich“

Beim Großen Preis der USA muss Mick Schumacher erneut von ganz weit hinten starten. Dass er diese Saison nochmal in die Punkte fährt, ist unwahrscheinlich. Doch Teamchef Steiner macht eine Sache Hoffnung für die Zukunft. Alle Infos hier >>>

Formel 1: Hamilton-Vater packt aus – so ist das Verhältnis zwischen seinem Sohn und Max Verstappen wirklich

Der Vater von Lews Hamilton hat genug von den Gerüchten über seinen Sohn und Titelrivale Max Verstappen gehört. Nun soll die ganze Welt erfahren, wie die Beziehung der beiden F1-Stars wirklich ist >>>

Ein Sky-Experte erlebte zuletzt einen bitteren Moment in der Formel 1. Ein Video von Martin Brundle bei seinem Grid-Walk sorgt für Aufsehen. Hier siehst du es >> (mh)