Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Nächster Eklat! Wann eskaliert dieser Streit?

Formel 1: Nächster Eklat! Wann eskaliert dieser Streit?

Formel 1: Nächster Eklat! Wann eskaliert dieser Streit?

Formel 1: Nächster Eklat! Wann eskaliert dieser Streit?

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Um Punkte fährt Nikita Mazepin in der Formel 1 nicht. Stattdessen sorgt er immer wieder für Zoff!

Jetzt gab es den nächsten Aufreger um den Debütanten. Im Training der Formel 1 in Spielberg geriet Mazepin gleich mit zwei Fahrern aneinander.

Formel 1: Zoff um Mazepin geht in die nächste Runde

Immer wieder mutiert der junge Russe auf und neben der Strecke zum Rambo. Viele Fahrer haben sich bereits über den 22-Jährigen beschwert. Nun ist Mazepin erneut zu weit gegangen.

Mazepin ist im Haas Dauer-Letzter und will das mit aller Macht ändern. Immer wieder strapaziert er die Fähigkeiten von sich und seinem Auto. Kaum ein Renn-Wochenende, an dem Mazepin sich nicht auf der Strecke dreht.

Formel 1: Pistenbully Mazepin sorgt wieder für Ärger

Doch nicht nur mit sich selbst kämpft der Youngster. Auch gegen andere Fahrer packt er immer wieder die Keule aus.

+++ Formel 1 – Österreich-GP im Live-Ticker: Hier alles zum Rennwochenende +++

Nach dem Knall zwischen dem Haas-Piloten und seinem Teamkollegen Mick Schumacher (>> hier alle Infos) schien es kurz ruhiger zu werden. Doch jetzt folgt die nächste Runde im Mazepin-Zoff.

——————————–

Mehr aktuelle News zur Formel 1:

Formel 1: Renstall droht ein Desaster – der Spott von Sebastian Vettel ist ihm garantiert

Formel 1: Mega-Schock für Star-Pilot! Dieses unglaubliche Video musst du gesehen haben

Formel 1: Heimliche Kehrtwende – Rennstall wirft Plan über den Haufen

——————————–

Erst beschwerte sich der Russe wieder mal über eine angebliche Benachteiligung gegenüber Legenden-Sohn Schumacher, dann legte er sich auch auf der Strecke mit einem Widersacher an.

Kimi Räikkönen war im ersten Freien Training auf einer schnellen und starken Runde unterwegs, als vor ihm der trödelnde Mazepin auftauchte.

+++ Formel 1: Große Veränderung – diese Idee steht nun im Raum +++

Räikkönen zeigt Mazepin den Finger

Entspannt fuhr der Haas-Pilot in die Box und zerstörte als Hindernis auf der Strecke dabei die Zeit von Räikkönen. Der reagierte mit einem besonderen Gruß. Im Vorbeifahren zeigte er dem Trödler deutlich den Stinkefinger.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch mit Lewis Hamilton kam er sich in die Quere. Bei einem Überholmanöver des Weltmeisters machte Mazepin nicht ausreichend Platz und musste nachher selbst über Funk gestehen: „Junge, das war knapp.“ Auch Hamilton war nicht amused.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nikita Mazepin wird in der Formel 1 immer mehr zur Reizfigur aller Fahrer. Es scheint eine Frage der Zeit, bis der Streit um den Streckenbully eskaliert.

Aston Martin lässt Bombe platzen

Bei Rennstall von Sebastian Vettel hat man am vergangenen Wochenende einfach mal so einen echten Hammer rausgehauen. Damit hätten die Fans überhaupt nicht gerechnet. Hier mehr dazu!