Formel 1 – Imola-GP: Verstappen gewinnt Chaos-Rennen! Vettels Horror-Serie geht weiter

Formel 1: Max Verstappen gewinnt den Imola-GP!
Formel 1: Max Verstappen gewinnt den Imola-GP!
Foto: imago images/PanoramiC

Imola. Das zweite Rennen der Formel 1-Saison steht an. Nach dem Auftakt in Bahrain zieht es den F1-Tross nach Imola zum Emilia-Romagna-GP. Werden Sebastian Vettel und Mick Schumacher besser abschneiden können als im ersten Rennen und kann Max Verstappen Mercedes dieses Mal in die Schranken weisen?

Beim Großen Preis der Emilia-Romagna wird zu beobachten sein, welche Schlüsse und Verbesserungen die Teams in drei Wochen Pause gezogen haben. Das Formel 1-Rennen könnte am Sonntag von einer nicht beeinflussbaren Konstante durcheinander gewirbelt werden.

Formel 1 – Imola-GP: Spielt das Wetter eine entscheidende Rolle?

Egal, was am Wochenende in Imola passiert, mit unserem Live-Ticker bist du immer auf dem neusten Stand. Hier erfährst du alles zum Emilia-Romagna-GP.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

----------------------------

63/63 Runden

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Lewis Hamilton (Mercedes)
  3. Lando Norris (McLaren)
  4. Charles Leclerc (Ferrari)
  5. Carlos Sainz (Ferrari)
  6. Daniel Ricciardo (McLaren)
  7. Lance Stroll (Aston Martin)
  8. Pierre Gasly (AlphaTauri)
  9. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo)
  10. Esteban Ocon (Alpine)
  11. Fernando Alonso (Alpine)
  12. Sergio Perez (Red Bull)
  13. Yuki Tsunoda (AlphaTauri)
  14. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo)
  15. Sebastian Vettel (Aston Martin)
  16. Mick Schumacher (Haas)
  17. Nikita Mazepin (Haas)

OUT George Russell (Williams)

OUT Valtteri Bottas (Mercedes)

OUT Nicolas Latifi (Williams)

----------------------------

Nach dem Rennen: Die Gesamtwertung nach 2/23 Rennen:

  1. Lewis Hamilton (44 Punkte)
  2. Max Verstappen (43)
  3. Lando Norris (27 Punkte)
  4. Charles Leclerc (20 Punkte)
  5. Valtteri Bottas (16 Punkte)
  6. Carlos Sainz (14 Punkte)
  7. Daniel Ricciardo (14 Punkte)
  8. Sergio Perez (10 Punkte)
  9. Lance Stroll (7 Punkte)
  10. Pierre Gasly (4 Punkte)

Ziel: Max Verstappen gewinnt den Großen Preis der Emilia-Romagna! Hamilton sichert sich Platz zwei. Norris komplettiert das Podium.

63/63: Vettel muss sein Auto in der Box abstellen. Warum, ist noch unklar. Das setzt dem Horror-Wochenende den Deckel auf.

60/63: Die Aufholjagd von Hamilton ist vollendet. Der Mercedes-Pilot schnappt sich Norris und liegt auf Platz zwei. Verstappen wird er nicht mehr einholen.

55/63: Hamilton überholt auch Leclerc. Der Brite steht jetzt schon auf dem Podium. Jetzt geht es Norris an den Kragen.

48/63: Hamilton marschiert. Der Brite liegt schon auf Platz fünf und ist dran an Sainz. Verstappen dreht vorne einsam seine Runden.

38/63: Perez neben der Strecke! Der Mexikaner kommt neben die Strecke und rutscht ins Kiesbett. Der Red-Bull-Pilot kann aber weiterfahren.

35/63: Der Restart ist erfolgt! Lando Norris überholt gleich mal Leclerc und schiebt sich auf Platz zwei. Tsunoda landet im Kiesbett.

34/63: Jetzt soll es weitergehen! Hinter dem Safety Car wird gestartet.

34/63: George Russell kommt beim Überholmanöver aufs Gras, wird gegen Bottas geschleudert und dann kracht es gewaltig.

34/63: Rote Flagge! Das Rennen ist unterbrochen. Die zwei Autos müssen erst einmal weggeräumt werden.

32/63: Und jetzt die nächsten Zwei! Russell und Bottas crashen heftig ineinander und sind raus! Das SafetyCar kommt.

31/63: Hamilton fliegt ab! Der Brite landet bei einer Überrundung im Kiesbett, kann sich aber aus dem Kiesbett befreien. Das hat aber viel Zeit gekostet und das Auto ist kaputt.

29/63: Jetzt ist viel los in der Boxengasse. Hamilton, Leclerc und Co. ziehen nach. Verstappen bleibt in Führung!

28/63: Verstappen riskiert es! Der Holländer kommt in die Box und holt sich die Medium-Reifen.

22/63: Sebastian Vettel geht als Erster ins Risiko und zieht die Medium-Reifen drauf. Aber da kommt die Hiobsbotschaft! 10 Sekunden Strafe, Vettel hat kurz vor dem Rennen nochmal die Reifen gewechselt.

18/63: Langsam wird die Strecke trockener! Bald dürften die ersten Fahrer zum Reifenwechsel kommen.

17/63: Stallorder bei McLaren! Ricciardo muss Norris vorbei lassen.

14/63: Gasly verliert Platz um Platz. Die Full-Wet-Reifen sind deutlich langsamer als die Intermediates.

12/63: Strafe für Sergio Perez. Zehn Sekunden. Perez hat hinter dem Safety Car nach einem Ausritt zwei Autos überholt.

7/63: Restart! Verstappen hält die Führung. Leclerc greift direkt Hamilton an.

6/63: Die Trümmerteile sind weggeräumt. Das Safety Car kommt rein und Mick Schumacher bekommt eine neue Nase.

4/63: Mick Schumacher kracht in die Bande! Der Rookie hat die Kontrolle verloren. Der Flügel ist hin.

1/63: Das Safety Car muss raus! Latifi ist mit Mazepin zusammengestoßen und in die Bande gecrasht. Mehrere Autos waren in Runde eins schon neben der Strecke. Vettel liegt auf Platz 17. Mick Schumacher auf 15.

Start: Raketenstart von Max Verstappen! Der Holländer zieht gleich an Hamilton vorbei. Hamilton hat zu spät zurückgezogen und hat einen Schaden am Flügel. Die Situation ist noch völlig unübersichtlich.

15.02 Uhr: Sebastian Vettel startet aus der Box.

15.01 Uhr: Glück im Unglück! Leclerc rutscht bei der Einführungsrunde von der Strecke, kann aber weiterfahren.

14.58 Uhr: Offenbar Probleme bei Sebastian Vettel! Der Deutsche wird in die Box geschoben.

14.49 Uhr: Probleme bei Lance Stroll. Die hintere rechte Bremse qualmt. Die Mechaniker arbeiten an einer Lösung.

14.29 Uhr: Mit Fernando Alonso ist der erste Fahrer im Kiesbett gelandet - noch vor dem Start.

14.22 Uhr: Es war in dieser Woche bereits angesagt, jetzt ist es wirklich soweit: Der Regen ist in Imola angekommen. Vor rund einer halben Stunde hatten die Teams nicht mit Regen gerechnet. Jetzt müssen die Fahrer mit Regen-Reifen raus, auf der Teilen der Strecke bilden sich schon richtige Pfützen. Damit werden die Karten neugemischt. Wer ist im Regen der Schnellste? Welches Team hat die beste Taktik?

+++ Formel 1 im TV und Livestream: Nach RTL-Aus – hier siehst du Vettel, Schumi & Co. jetzt live +++

13.44 Uhr: Die große Unbekannte in Imola ist das Wetter. Aktuell fängt es leicht an zu tröpfeln.

12.37 Uhr: Jetzt hat die Formel 1 die nächste Bombe platzen lassen! 2022 gibt es ein neues Rennen im Kalender. Hier alle Infos!

11.42 Uhr: Die Formel 1 muss in diesen Stunden wohl eine bittere Nachricht verkraften. Den ersten Grand Prix hat es jetzt wohl erwischt. Welches Rennen ausfällt, erfährst du hier!

Sonntag, 10.06 Uhr: Hallo und herzlich willkommen am Renntag! Heute um 15 Uhr steigt der Große Preis der Emilia-Romagna.

-------------------------------

Das Ergebnis im Qualifying:

  1. Lewis Hamilton (Mercedes)
  2. Sergio Perez (Red Bull)
  3. Max Verstappen (Red Bull)
  4. Charles Leclerc (Ferrari)
  5. Pierre Gasly (AlphaTauri)
  6. Daniel Ricciardo (McLaren)
  7. Lando Norris (McLaren)
  8. Valtteri Bottas (Mercedes)
  9. Esteban Ocon (Alpine)
  10. Lance Stroll (Aston Martin)
  11. Carlos Sainz (Ferrari)
  12. George Russell (Williams)
  13. Sebastian Vettel (Aston Martin)
  14. Nicholas Latifi (Williams)
  15. Fernando Alonso (Alpine)
  16. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo)
  17. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo)
  18. Mick Schumacher (Haas)
  19. Nikita Mazepin (Haas)
  20. Yuki Tsunoda (AlphaTauri)

-------------------------------

19.44 Uhr: Morgen erwartet uns also das umgekehrte Startszenario aus Bahrain. Während in Sakhir zwei Mercedes Max Verstappen jagten, werden morgen zwei Red Bull Lewis Hamilton unter Druck setzen.

Sebastian Vettel hingegen zeigte sich nur wenig erfreut. „Es war eine vernünftige Session, ich hätte aber ein kleines bisschen mehr zusammenbekommen können, deshalb bin ich nicht restlos glücklich“, erklärte er.

Für Mick Schumacher, der seinen Kollegen Mazepin wieder hinter sich ließ, geht es durch den Crash von Tsunoda sogar eine Startreihe nach vorne. „Ich glaube, dass wir zufrieden sein können. Natürlich fehlt uns noch ein Ticken, nichtsdestotrotz sind wir ein gutes Stück näher rangerutscht seit Bahrain“, so Schumi jr.

Ende Q3: Faustdicke Überraschung ganz vorne: Hinter Lewis Hamilton wird Max Verstappen von seinem eigenen Teamkollegen Perez geschlagen und auf Rang 3 verwiesen. Das dürfte dem aufbrausenden Niederländer mal gar nicht gefallen.

Ende Q3: Norris schießt mit einer Sahne-Runde bis knapp hinter Hamilton. Doch die Sahne-Runde wird postwendend wegen einer Übertretung gestrichen. So bleibt für ihn nur Rang 7. Bottas wird gar nur Achter, Vettel-Teamkollege Stroll landet ohne gewertete Zeit auf dem zehnten Platz.

Q3: Die letzten Minuten brechen an, alle haben sich nochmal im Pit vorbereitet und fahren zeitgleich raus. Das gibt Verkehr auf der Stecke und könnte Einfluss nehmen. Derzeit Hamilton vor Verstappen, Perez und Norris.

Q3: Jetzt gehts um die großen Pötte. Stroll setzt die erste Duftmarke, fährt eine 1:16.791. Stroll nimmt ihm mit seiner ersten gewerteten Runde gleich mal 2 Sekunden ab.

Ende Q2: Und wieder eine fette deutsche Enttäuschung. Nach gutem Q1 kommt Vettel nicht über Rang 13 hinaus und fliegt raus. Auch eliminiert: Carlos Sainz (Ferrari), George Russell (Williams), Nicholas Latifi (Williams) und Fernando Alonso (Alpine).

Q2: Norris mit einer Überraschungs-Bestzeit, führt mit einer 1:14.718 das Feld an. Dahinter Hamilton, Verstappen, Bottas.

Q2 ist gestartet. Vettel und Latifi werden die ersten Zeiten wegen einer Übertretung direkt mal gestrichen.

Ende Q1: Vettel setzt mit einer starken letzten Runde und dem Sprung auf Rang 9 ein Ausrufezeichen in einer bislang äußerst mäßigen Saison. Apropos mäßig: Beide Haas werden wieder letzte und scheiden in Q1 sang- und klanglos aus. Auch raus: Der verunfallte Tsunoda und die beiden Alfa Romeo mit Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi am Steuer.

Q1: Die letzten Minuten laufen. Bottas führt vor Hamilton, beide kommen nach einem Boxenstopp noch einmal raus und versuchen es noch mal. Ebenso Mick Schumacher, der Stand jetzt in Q1 ausscheidet. Vettel derzeit Zwölfter und nicht in Gefahr.

Q1: Tsunoda ist abgeschleppt, die Strecke sauber. Weiter gehts. Erste Bestzeit gehört Verstappen, Bottas unterbietet und führt derzeit mit einer 1:14.926. Vettel mit einer guten 1:15.916 zum Warmwerden.

Q1: Schnelle rote Flagge, alle wieder rein. Gerade waren alle Fahrer auf der Strecke, da schlägt Youngster Tsunoda heftig mit dem Heck ein. Auto komplett kaputt und in gefährlicher Position gestrandet. Bei 12.01 Minuten bleibt die Qualifying-Uhr stehen.

Q1: Auf gehts im Qualifying. Die beiden Haas-Piloten Schumacher und Mazepin sind als erste auf der Strecke.

13.45 Uhr: In 15 Minuten startet das Qualifying für den Großen Preis der Emilia Romagna in Imola. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt aktuell knapp unter 50 Prozent. Es ist also nicht auszuschließen, dass Wetterkapriolen heute einen Einfluss nehmen.

12.50 Uhr: Das FP3 brachte eine von vielen erhoffte Wende. Verstappen konnte Mercedes eine halbe Sekunde abnehmen und meldet sich für Imola wieder zurück. Uns erwartet ein spannender Dreikampf um die Pole. Hamilton, Verstappen und Leclerc rechnen sich Chancen aus.

10.29 Uhr: Für Ärger bei Leclerc und Ferrari sorgte aber die Streichung seiner besten Zeit wegen einer Übertretung in Kurve 9. Die Rundenzeit wäre ein zusätzliches Ausrufezeichen gewesen. „Wichtig, dass mir das im Qualifying nicht nochmal passiert“, sagt Leclerc leicht angefressen.

-----------------

Alle Infos zum Rennwochenende:

  • Freitag, 16. April:
    11 Uhr: 1. Freies Training
    14.30 Uhr: 2. Freies Training
  • Samstag, 17. April:
    11 Uhr: 3. Freies Training
    14 Uhr: Qualifying
  • Sonntag, 18. April:
    15 Uhr: Rennen

-----------------

10.16 Uhr: Ferrari-Pilot Charles Leclerc hatte einen aufreibenden Freitag. „Die Performance war großartig“, freut sich der Monegasse, während so mancher der Scuderia beim Heim-GP sogar eine Chance auf den Rennsieg einräumt.

Samstag, 9.20 Uhr: Heute steht das Qualifying auf dem Plan. Noch nach dem bekannten Modus. Bald wird besonders der Samstag wohl komplett anders aussehen. Hier die Hintergründe erfahren >>

17.28 Uhr: Das zweite Training brachte ein ähnliches Bild zustande: Vettel (P15) und Mick Schumacher (P19) blieben mit klarem Rückstand weit hinten im Feld. Die Bestzeit schnappte sich erneut Bottas vor Hamilton.

-----------------

Der aktuelle Stand in der Fahrerwertung:

1. Lewis Hamilton, 25 Punkte
2. Max Verstappen, 18 Punkte
3. Valtteri Bottas, 16 Punkte
4. Lando Norris, 12 Punkte
5. Sergio Perez, 10 Punkte
...
15. Sebastian Vettel, 0 Punkte
16. Mick Schumacher, 0 Punkte

-----------------

Verstappen fiel nach nur fünf Runden mit einem technischen Defekt an der Antriebswelle seines Red Bull aus. Das Training endete unter roter Flagge, nachdem Charles Leclerc ins Kiesbett gefahren und in eine Bande gekracht war. Er blieb unverletzt.

14.30 Uhr: Und schon ist das zweite Training freigegeben.

12.02 Uhr: Mit Ablauf der Session setzt auch Mazepin seinen Boliden nochmal in die Bande. Den Russen erwischt es an der Boxeneinfahrt.

Die Bestzeit schnappt sich Bottas vor Hamilton und Verstappen. Vettel liegt auf Platz 14, Schumacher liegt trotz aller Probleme seines Kollegen hinter ihm.

11.50 Uhr: Die Bergungsarbeiten der kaputten Autos sind abgeschlossen. Die Uhr ist trotz roter Flagge weiter runtergelaufen. Zehn Minuten haben die Fahrer noch Zeit in dieser Session.

11.39 Uhr: Rote Flagge, das Training ist unterbrochen. Perez' Red Bull hat einen Reifenschaden, dreht sich auf offener Strecke. Der Leidtragende ist Ocon der über die Schrotteile fährt und in der Bande landet. Beide Fahrer steigen aber unbeschadet aus ihren Boliden aus.

11.28 Uhr: Ein erstes Zwischenfazit: Bisher ist es trocken geblieben. Ein paar Ausrutscher ins Kiesbett haben wir dennoch gesehen. Darunter, wie schon in Bahrain, Schumi-Kollege Mazepin. Die beste Zeit hat bislang Gasly gefahren. Dahinter liegen Sainz und Hamilton.

11.05 Uhr: Das erste Training läuft sein wenigen Minuten.

8.29 Uhr: Derweil sorgt der geplante Kanada-GP für Aufregung. Das Rennen in Montreal soll vor der Absage stehen. Einen Ersatzort gibt es bereits. Hier alle Infos >>>

8.08 Uhr: Der Zeitplan für das Wochenende wurde durcheinander gewirbelt. Aus Respekt vor der Beisetzung des Verstorbenen Prinz Philip wurde das Qualifying um eine Stunde vorverlegt. Das zog auch Änderungen bei den Trainings nach sich. Hier mehr >>>

Zum ersten Mal gehen die Boliden heute um 11 Uhr auf die Piste.

-----------------------------

Mehr aktuelle News aus der Formel 1:

Mick Schumacher: Emotionale Rückkehr – dieses Detail wird ihn besonders motivieren

Formel 1 bei RTL: Sender holt Kult-Team zurück! DIESER Fan-Liebling ist auch dabei

Sebastian Vettel: Experte wird deutlich – DAS ist für den F1-Star jetzt „ganz, ganz wichtig“

-----------------------------

7.28 Uhr: Auch Mick Schumacher hat durch die Regenvorhersage Blut geleckt. „Wenn es ein Crazy Race gibt, etwa ein nasses Rennen, können wir vielleicht doch Punkte mitnehmen“, erklärte er auf der Fahrer-PK am Donnerstag.

7.04 Uhr: Vorne im Feld war es mal wieder Lewis Hamilton der gewinnen konnte. Dabei hatten die Fans in diesem Jahr auf etwas mehr Spannung gehofft. Zumindest in Imola könnte das eintreten. Dem Wetterbericht zufolge könnte es pünktlich zum Rennen am Sonntag Regen geben.

Durch eine nasse Fahrbahn könnte das Klassement ordentlich durcheinander gewirbelt werden.

6.38 Uhr: Für alle, die nach drei Wochen Pause das erste Rennen nochmal rekapitulieren lassen wollen, gibt es hier die Highlights zum Nachlesen >>>

6.31 Uhr: Aus deutscher Sicht wird besonders interessant zu sehen sein, wie Mick Schumacher und Sebastian Vettel nach dem ersten Rennen auftreten. Bei Schumacher hatte man allein wegen seines Autos erwartet, dass er hinten im Feld zu finden sein wird.

Dass Vettel allerdings auch bei Aston Martin mit Problemen zu kämpfen hat, war ein Dämpfer für die Ambitionen des viermaligen Weltmeisters.

Freitag, 16. April, 6 Uhr: Einen schönen guten Morgen und herzlich Willkommen zum Live-Ticker des Emilia-Romagna-GP. An dieser Stelle versorgen wir dich mit allen Infos rund um Trainings, Qualifying und Rennen.