Formel 1: Kurz vor Grand Prix – Königsklasse nimmt Änderung vor

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Gespannt warten die Fans auf den zweiten Grand Prix in der Formel 1! Doch aufgepasst! Kurz vor dem Rennwochenende in Imola hat die Formel 1 den Zeitplan nochmal geändert!

Für die kurzfristige Änderung in der Formel 1 gibt es einen traurigen Grund: Den Tod von Prinz Philip.

Formel 1 ändert Zeitplan! Das ist der traurige Grund

Während des Grand Prix der Emilia-Romagna gibt es für Freitag und Samstag leichte Änderungen im Zeitplan. Dies betrifft die Trainingsessions und das Qualifying.

Grund ist die Beisetzung von Prinz Philip. Der Ehemann von Queen Elizabeth II. verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 99 Jahren.

+++ Royals: Prinz Philip wird am Samstag beerdigt – SIE dürfen nicht dabei sein +++

„Aus Respekt“ vor der royalen Beisetzung wird das Qualifying am Samstag um eine Stunde nach vorne verlegt, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Neue Startzeit ist somit 14 Uhr. Zudem wird es vor Beginn des Qualifyings eine Schweigeminute geben.

Wegen geltender Regularien ändern sich somit auch die Zeiten der insgesamt drei Trainingssessions am Freitag und Samstag minimal.

+++ Formel 1: Paukenschlag! Jetzt ist es beschlossene Sache +++

Das 60-minütige 3. Freie Training am Samstag wird auf 11 Uhr vorverlegt, da das Qualifying laut Regelwerk zwei Stunden nach diesem stattfinden muss.

-------------------------

Aktuelle News aus der Formel 1:

Sebastian Vettel: Experte wird deutlich – DAS ist für den F1-Star jetzt „ganz, ganz wichtig“

Formel 1 bei RTL: Sender holt Kult-Team zurück! DIESER Fan-Liebling ist auch dabei

Mick Schumacher: „Ziemlich aggressiv“ – vor ihm wurde Schumi schon früh gewarnt

--------------------------

Formel 1: Trainings verschoben

Dies wirkt sich wiederum auf die beiden Freien Trainings am Vortag aus. Das Zweite Freie Training wird auf 14.30-15.30 Uhr und das Erste auf 11 bis 12 Uhr verschoben, da die Regeln vorschreiben, dass diese Sessions mindestens zweieinhalb Stunden auseinander liegen müssen und das FP3 nicht weniger als 19 Stunden nach dem Ende des FP2 beginnen darf.

Mick Schumacher feiert emotionale Rückkehr

Das Wochenende wird für Rookie Mick Schumacher ein besonderes. Die Strecke in Imola hat für den 22-Jährigen durchaus einen emotionalen Wert. Wieso ihn das extra motivieren wird, erfährst du hier!