Formel 1-Schock! GP wohl abgesagt – ist DAS die Alternative?

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Schock für die Formel 1!

Die Formel 1 muss sich wohl vom Großen Preis von Kanada verabschieden. Das Rennen soll einem Bericht zufolge nicht stattfinden. Wird der Rennkalender wieder durcheinandergewirbelt?

Bereits in der vergangenen Saison hatte Corona der Formel 1 schwer zugesetzt. Statt im März konnte die Saison erst im Juli starten. Auf zahlreichen Strecken mussten die Rennen aufgrund der Covid-Situation abgesagt werden.

Formel 1: Rennen in Kanada droht erneute Absage

Nun droht wieder ein Corona-Chaos. Nachdem die Wintertests bereits verlegt und der Saisonauftakt verschoben werden musste, droht nun wieder die Absage eines Rennens. Wie Sky jetzt berichtet, wird der Große Preis von Kanada (13. Juni) abgesagt.

+++ Mick Schumacher vor emotionaler Rückkehr – DAS wird ihn besonders motivieren +++

Schon im letzten Jahr sorgte die Pandemie für eine Absage des Rennens in Montreal. Nun blüht das gleiche Schicksal erneut.

-----------------------------------------------

Der Formel 1-Rennkalender für 2021:

  • 28. März – Sakhir (Bahrain)
  • 18. April – Italien (Imola)
  • 02. Mai – Portimao (Portugal)
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona)
  • 23. Mai – Monaco
  • 06. Juni – Azerbaidschan (Baku)
  • 13. Juni – Kanada (Montreal)*
  • 27. Juni – Frankreich (Le Castellet)
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg)
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone)
  • 01. August – Ungarn (Budapest)
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Singapur
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)
  • 21. November – Australien (Melbourne)
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

*Wohl abgesagt

-----------------------------------------------

Quarantäne-Bedingungen und Finanzierung problematisch

Mehrere Probleme sorgen dafür, dass eine Durchführung nur schwer vorstellbar ist. Derzeit gilt in Kanada für Profi-Sportler eine einwöchige Quarantäne-Pflicht nach der Einreise. Am Wochenende zuvor macht der Motorsport-Zirkus jedoch Halt in Aserbaidschan. Eine Einhaltung der Quarantäne-Regeln ist also unmöglich.

Zugleich gibt es auch Probleme mit der Finanzierung des Events, da für das Rennwochenende in Montreal Stand jetzt keine Zuschauer erlaubt sind. Auf Steuergelder will der Veranstalter zum Ausgleich der Kosten nicht zurückgreifen, da diese in seinen Augen woanders derzeit deutlich dringender benötigt werden.

-----------------------------

Mehr aktuelle News aus der Formel 1:

Mick Schumacher: Emotionale Rückkehr – dieses Detail wird ihn besonders motivieren

Formel 1 bei RTL: Sender holt Kult-Team zurück! DIESER Fan-Liebling ist auch dabei

Sebastian Vettel: Experte wird deutlich – DAS ist für den F1-Star jetzt „ganz, ganz wichtig“

-----------------------------

Alles sieht nach einer erneuten Absage des Kanada-GP in der Formel 1 aus. Laut Sky ist die Entscheidung schon gefallen.

+++ Sebastian Vettel: Ex-Teamkollege offenbart DAS – „Es ist ziemlich klar“ +++

Ersatz in Istanbul wirft auch Fragen auf

Als Ersatz peilt die FIA laut „Autoweek“ ein Rennen in Istanbul an. Eine pikante Wahl, ist die Türkei doch mit einer Inzidenz von über 450 derzeit ein Corona-Hochrisikogebiet.

+++ Mick Schumacher: „Nicht lustig!“ Formel 1-Experte sieht DIESE Gefahr auf Schumi jr. zu kommen +++

Am Donnerstag äußerte sich die Formel 1 zu der Situation. „Wir stehen weiter in Gesprächen mit unserem Promoter in Kanada und haben keinen weiteren Kommentar abzugeben“, heißt es laut „Motorsport-Total“.

Formel 1 in Imola

An diesem Wochenende ist die Formel 1 in Imola zu Gast. Der Grand Prix ist einer der Rennen, die auch RTL in diesem Jahr zeigt. Wo welche Rennen, Trainings und Qualifyings zu sehen sind, erfährst du hier >>>

Formel 1 live verfolgen

Das Rennen kannst du aber selbstverständlich auch wieder bei DER WESTEN im Live-Ticker verfolgen. Ab dem ersten Training bekommst du hier alle Infos >>

Formel 1 droht Ärger

Für einen Konflikt in der Formel 1 sorgt die Regeländerung. Jetzt droht ein Team sogar mit rechtlichen Schritten!