Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Dauerzoff nimmt kein Ende! Wütender Red-Bull-Chef legt nach – „Meisterschaftsentscheidend“

Formel 1: Dauerzoff nimmt kein Ende! Wütender Red-Bull-Chef legt nach – „Meisterschaftsentscheidend“

Formel 1: Dauerzoff nimmt kein Ende! Wütender Red-Bull-Chef legt nach – „Meisterschaftsentscheidend“

Formel 1: Dauerzoff nimmt kein Ende! Wütender Red-Bull-Chef legt nach – „Meisterschaftsentscheidend“

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

In der Formel 1 herrscht weiterhin dicke Luft, der Dauerzoff zwischen Red Bull und Mercedes nimmt einfach kein Ende.

Nach den ereignisreichen Wochen beschäftigt die Formel 1 jetzt eine neue Diskussion. Red-Bull-Boss Dr. Helmut Marko legt jetzt nach.

Formel 1: Marko schießt nächste Giftpfeile in Richtung Mercedes

In Silverstone schoss Lewis Hamilton Max Verstappen ab, in Ungarn löste Bottas beim Start einen Massencrash aus – Perez und Verstappen waren betroffen. Zwei Unfälle verursacht von Mercedes, die Red Bull sehr weh tun.

Bis zum Rennen in Silverstone führte Max Verstappen die WM-Wertung an, mittlerweile steht Lewis Hamilton wieder ganz oben. Durch die Unfälle verlor Red Bull nicht nur wichtige Zähler, sondern auch einiges an Budget.

——————————————-

Formel 1: Der Stand der Konstrukteurswertung

  1. Mercedes, 303 Punkte
  2. Red Bull, 291 Punkte
  3. Ferrari, 163 Punkte
  4. McLaren, 163 Punkte
  5. Alpine, 77 Punkte
  6. Alpha Tauri, 68 Punkte
  7. Aston Martin, 48 Punkte
  8. Williams, 10 Punkte
  9. Alfa Romeo, 3 Punkte
  10. Haas, 0 Punkte

——————————————

Die Folgen für Red Bull sind tatsächlich gravierend, wie Motorsport-Chef Dr. Helmut Marko jetzt im „motorsport-magazin“ verriet: „Wir haben zwei Motorschäden durch Kollisionen, die von den Mercedes-Piloten ausgelöst wurden. Das heißt, dass wir höchstwahrscheinlich Rückversetzungen haben werden. Bei den finanziellen Folgen sind wir bei knapp drei Millionen Euro. Das ist vor dem Hintergrund der Budgetgrenze ein Betrag, der nicht so einfach wegzustecken ist.“

Max Verstappen droht Strafe

Sollte Max Verstappen den Motor erneut wechseln müssen, erwartet ihn eine Strafversetzung von zehn Plätzen. Insgesamt sind pro Saison nur drei Motoren erlaubt. Erst vor dem Ungarn-GP hatte Verstappen seine Power-Unit gewechselt.

——————————————–

Mehr News zur Formel 1:

Formel 1: Haas-Boss gießt Öl ins Feuer und widerspricht Kollegen – „Teil des Rennsports“

Formel 1: Streit droht zu eskalieren! Teams wollen DAS nicht akzeptieren

Sebastian Vettel: Offiziell – Aston Martin verzichtet auf Berufung! Nicht nur für den Deutschen ist das schlecht

——————————————–

„Die Folgen sind für uns wahrscheinlich meisterschaftsentscheidend, nicht nur rennentscheidend“, wütet Dr. Helmut Marko bei „motorsport-magazin.com“. Er fordert Ausnahmereglungen. Um den WM-Kampf nicht zu beeinflussen, sollten Schäden, die durch andere verursacht werden, ausgeklammert werden.

Was Red Bull auch ärgert: Hamilton kassierte für seinen Crash nur eine 10-Sekunden-Strafe und holte am Ende den Sieg und Bottas wird für den Massencrash ebenfalls vergleichsweise mild bestraft. Er wird in Belgien fünf Plätze zurückversetzt. Mehrfach hatte Red Bull die Verhältnismäßigkeit der Strafen kritisiert.

——————————————–

Formel 1: Die Rennen 2021

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola) – Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 23. Mai – Monaco – Sieger: Max Verstappen
  • 06. Juni – Aserbaidschan (Baku) – Sieger: Sergio Perez
  • 20.Juni – Frankreich (Le Castellet) – Sieger: Max Verstappen
  • 27. Juni – Steiermark (Spielberg) – Sieger: Max Verstappen
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg) – Sieger: Max Verstappen
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 01. August – Ungarn (Budapest) – Sieger: Esteban Ocon
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Türkei (Istanbul)
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka) – abgesagt, Nachfolger offen
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)
  • 21. November – Australien (Melbourne) – abgesagt, Nachfolger offen
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

——————————————–

Formel 1: Aston Martin trifft folgenschwere Entscheidung

Der Rennstall von Sebastian Vettel hat jetzt eine Entscheidung getroffen, von der auch der Deutsche betroffen ist. Alle Infos hier >>>

Formel 1: Schock vor Spa! Streckenchefin tot aufgefunden

In zwei Wochen kehrt die Formel 1 zurück aus der Sommerpause. Weiter geht es mit dem Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps. Vor dem Rennen hat es eine Tragödie gegeben, die Streckenchefin wurde tot aufgefunden. Hier mehr dazu! (fs)