DAZN nimmt Änderung vor! DIESES Angebot gibt es schon bald nicht mehr

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Der Streamingdienst DAZN hofft mit einer Änderung noch viele Unentschlossene zum Handeln zu bewegen.

In Kürze wird ein Angebot nämlich bei DAZN gestrichen.

DAZN streicht Gratis-Monat

Für alle Neu-Kunden hat DAZN bislang einen Probe-Monat zum Null-Tarif angeboten. Doch damit soll bald Schluss sein. Das Angebot soll nur noch bis zu 30. September zur Verfügung stehen.

Gegenüber „Digital Fernsehen“ erklärte ein Sprecher des Sportstreaming-Dienstes den Schritt: „„Ab dem 1. Oktober haben wir uns nun dazu entschieden, diese Option zu entfernen und werden in Zukunft andere Einführungsangebote für DAZN ausprobieren. “

„Ohne ein Abonnement abschließen zu müssen, können Fans immer noch die App herunterladen oder DAZN.COM über den Browser besuchen und sich einen ersten Überblick über das Angebot verschaffen“, hieß es in dem Statement weiter.

Bislang hüllt DAZN jedoch den Mantel des Schweigens über konkretere Aussagen zu den „anderen Einführungsangeboten“.

-------------------------

Weitere Sport-TV-Themen:

Sky-Zuschauer genervt: Diese Neuerung kommt bei den Fans gar nicht gut an – „Was zur Hölle“

DAZN entschuldigt sich bei seinen Kunden – ausgerechnet bei DIESEM Event blieben die Bildschirme schwarz

Doppelpass (Sport 1): Watzke giftet gegen Aytekin – „Wie ein Kapellmeister“

-------------------------

Wer den Probe-Monat also noch nutzen will, muss sich sputen. Denn erst vor Kurzem hat der Sender die Preise für alle Abonnements erhöht.

DAZN zieht Preise an

Ab sofort müssen alle Kunden für ein monatliches Abo jeweils 14,99 Euro statt 11,99 Euro zahlen. Und auch das Jahresabo soll künftig 149,99 Euro kosten.

Über die Gründe für die Preiserhöhung haben wir ausführlich berichtet.

Wer auf die Seite von DAZN schaut, kann bei einem aufmerksamen Blick bereits die Ankündigung des auslaufenden Angebots in Klammern erkennen.

Sky sorgt für Hammer!

Der große Konkurrent Sky tütete jetzt einen Deal mit einem Bundesligisten ein. Alle Infos hier >>>

Der selbige Bundesligist muss am Dienstag (28.September) in der Champions League gegen Sporting Lissabon ran. Das Spiel live mitverfolgen, kannst du bei uns im Live-Ticker >>>