Veröffentlicht inSportmix

Australian Open Finale: Jannik Sinner – Daniil Medvedev im Live-Ticker: Drama in Melbourne! Match kippt komplett

Das letzte, alles entscheidende Match. Hier das Finale der Australian Open zwischen Jannik Sinner und Daniil Medvedev LIVE!

u00a9 IMAGO/AAP

Sky, DAZN, RTL und Co: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Die Australian Open biegen in ihren letzten Tag ein. Am Sonntag steigt das große Finale. Und wenn es leider ohne deutsche Beteiligung ist, hat es das Duell Jannik Sinner – Daniil Medvedev in sich. Kein Djokovic, kein Nadal, kein Federer: Das hat es seit 2005 nicht mehr gegeben.

Ein neuer Titelträger der Australian Open wird heute gekrönt. Und bei Jannik Sinner – Daniil Medvedev ist nicht nur hochklassiges Tennis und Spannung zu erwarten, sondern auch Theater. Wie immer, wenn Medvedev spielt, der mit allen Wassern gewaschen ist.

Australian Open Finale: Jannik Sinner – Daniil Medvedev im Live-Ticker

Wir begleiten für dich das Finale der Austalian Open zwischen Jannik Sinner und Daniil Medvedev im Live-Ticker. Hier wirst du bis zum ersten Aufschlag mit Infos versorgt und bleibst anschließend immer auf dem Laufenden. Viel Spaß!


Jannik Sinner – Daniil Medvedev 3:6, 3:6, 6:4, 6:4, 6:3


+++ Live-Ticker aktualisieren +++

SCHLUSS! Sinner dreht ein phantastisches und spannendes Finale nach 0:2-Satzrückstand. Medvedev werden die vielen Überstunden der Vorwochen zum Verhängnis. Er konnte am Ende physisch nicht mehr mithalten. Glückwunsch an den Italiener zum ersten Grand-Slam-Titel.

Satz 5: Medvedev ist fertig. Der Russe kann sich kaum noch auf den Beinen halten, leistet hier aber erbitterten Widerstand.

Satz 4: Sinner gleicht nach Sätzen aus! Wie bei seinem letzten AU-Finale gegen Nadal gibt Medvedev eine 2:0-Führung ab. Damals verlor er. Diesmal wieder?

Satz 4: Medvedev kämpft jetzt sichtlich mit seinem Körper. Jede Minute, die dieses Finale nun länger dauert, spricht für Sinner.

Satz 4: Jetzt wächst die Spannung immens. Der Durchmarsch von Medvedev ist verhindert. Kippt jetzt das ganze Spiel?

Satz 3 endet mit einem Hammer. Bei 4:4 zittert Sinner sein Aufschlagsspiel durch, um anschließend zum perfekten Zeitpunkt das Break und damit den dritten Durchgang zu holen. Ist das die Wende in diesem Match?

Satz 3: Sinner wirkt etwas gefestigter, hat zumindest nicht mehr so große Probleme, seine Aufschlagspiele durchzubringen.

Satz 2 geht auch mehr als souverän an Daniil Medvedev, der hier bislang durch das Finale fliegt und bei Sinner und seinen Fans für Fassungslosigkeit sorgt.

Satz 2: Schockierte Gesichter auf den Tribünen. Sinner war für viele nach überragenden Leistungen der Favorit heute. Doch er kommt überhaupt nicht ins Spiel. Medvedev fliegt durch das Match, ist auf dem besten Weg, auch den zweiten Satz deutlich zu gewinnen.

Satz 2: Ewig musste Sinner für sein erstes Aufschlagspiel kämpfen, holt es sich am Ende über x Einstände. Weiterhin arbeitet er an einer Strategie, wie Medvedev hier erfolgreich zu bekämpfen ist.

Satz 1: Der Russe holt sich hier ganz stark und dominant den ersten Satz, gewinnt 6:3. Sinner ist noch nicht im Finale angekommen. Bei den Aufschlägen hapert es noch. Aber wie erwähnt: Die Fitness spricht für den Südtiroler – und die wird auch noch zum Faktor.

Satz 1: Medvedev breakt zum 2:1, serviert danach souverän und holt sich hier den ersten kleinen Vorteil.

Satz 1: Das Finale läuft! Wer holt sich in Melbourne die Krone? Sinner serviert als erster , holt sich das Aufschlagspiel souverän. Das gibt erste Sicherheit.

9.35 Uhr: Die Athleten kommen auf den Center Court. Gibt es auch heute wieder Ärger? Medvedev ist bekannt und berüchtigt für seine Sperenzchen, geht jeden Weg, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Auch Zverev hatte sich im Halbfinale wieder über dessen Psycho-Spielchen aufgeregt.

8.29 Uhr: Medvedev hat heute gegen einen heftigen Nachteil anzukämpfen. Während Sinner mit unglaublicher Form durch das Turnier gerauscht ist und im gesamten Verlauf nur einen einzigen Satz abgegeben hat (gegen Djokovic), musste der Russe leiden. 26 Sätze hat er bereits gespielt, sein Gegner gerade einmal 19. Obendrein hatte Sinner auch noch einige Stunden mehr Regeneration, weil er das erste Halbfinale spielen durfte. Kann Medvedev diesen eklatanten Fitness-Nachteil überhaupt ausgleichen?

7.42 Uhr: Los geht es heute gegen 9.30 Uhr. Gestern hat sich bereits bei den Damen Aryna Sabalenka gegen Qinwen Zheng erneut zur Königin von Down Under gekrönt. Jetzt sind die Herren dran.

7.11 Uhr: Jannik Sinner und Daniil Medvedev haben es in Melbourne ins Endspiel geschafft. Beide auf ziemlich unterschiedliche Art, aber dazu später mehr.


Mehr aktuelle News:


Sonntag, 6.12 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen am Morgen des Finales bei den Australian Open. Heute wird der Pokal verteilt! Aber an wen?