Veröffentlicht inS04

Schalke – Gladbach: Wiedersehen mit Itakura – Schröder deutlich: „Thema abgehakt“

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

2021 war ein einschneidendes Jahr für Schalke 04. Der beispiellose finanzielle Niedergang der Vorjahre gipfelte im Horror-Abstieg. Rouven Schröder und Dimitrios Grammozis übernahmen die Mammutaufgabe, aus dem Scherbenhaufen einen Aufsteiger zu formen.

Die Partie Schalke – Gladbach ist für Ko Itakura ein ganz besonderes Match. Schon am 2. Spieltag trifft der Japaner auf seinen Ex-Klub.

Eine große Verabschiedung von Ko Itakura hat es beim FC Schalke 04 noch nicht gegeben und wird es auch vor dem Spiel Schalke – Gladbach nicht geben. Das stellte Sportdirektor Rouven Schröder klar.

Schalke – Gladbach: Itakura wird nicht verabschiedet

Nur zu gerne hätte der FC Schalke 04 Ko Itakura nach seiner Leihe fest verpflichtet, doch den Deal konnte Königsblau finanziell einfach nicht stemmen. So musste S04 seinen Aufstiegshelden ziehen lassen und zu sehen, wie ein Konkurrent zuschlägt.

Am Samstagabend (18.30 Uhr) im Topspiel des 2. Bundesliga-Spieltags kehrt Ko Itakura schon wieder zurück in die Veltins Arena – zumindest für einen Abend. Einen richtigen Abschied von Itakura gab es nie – zu lange hatte S04 gehofft, doch noch das Geld zusammenzubekommen.

+++ FC Schalke 04 nimmt Änderung im Stadion vor – Fans freut es „Endlich“ +++

Eine Ehrung vor dem Spiel mit Blumen und Co. wird es bei Schalke – Gladbach aber auch nicht geben. „Ich glaube nicht, dass die Gladbacher es so prickelnd fänden, wenn wir ihren Spieler mit Blumenstrauß und so weiter verabschieden“, so Rouven Schröder. Aus Respekt vor dem Gegner wolle man das Ganze lieber irgendwann anders in Ruhe machen. Eine Träne sei aber natürlich da.

Schröder stellt klar: „Thema ist abgehakt“

„Trotz allem geht mir persönlich das Herz auf, wenn man den Ko da sieht, wie er sich eingefügt, wie variabel er dort spielt“, freut sich Schröder und stellt noch mal klar: „Wir hätten ihn natürlich gerne selbst verpflichtet, aber das Thema ist abgehakt.“

———————————————-

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————————-

Itakura sei am Samstag für 90 Minute der Gegner und man wolle ihn bezwingen. Schalke habe jetzt mit Maya Yoshida seinen Partner aus der Nationalmannschaft – und damit wirkt Schröder auch sehr glücklich. (fs)