FC Schalke 04 feiert Pokal-Kantersieg – doch ER erwischt einen schwarzen Tag! „Meine Güte“

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

2021 war ein einschneidendes Jahr für Schalke 04. Der beispiellose finanzielle Niedergang der Vorjahre gipfelte im Horror-Abstieg. Rouven Schröder und Dimitrios Grammozis übernahmen die Mammutaufgabe, aus dem Scherbenhaufen einen Aufsteiger zu formen.

Beschreibung anzeigen

5:0-Auftaktsieg – der FC Schalke 04 hat im ersten Pflichtspiel der neuen Saison nichts anbrennen lassen.

Der Kantersieg im DFB-Pokal gegen den Bremer SV stellte alle beim FC Schalke 04 zufrieden. Nur einer dürfte auf der Heimfahrt kein Lächeln auf den Lippen haben.

FC Schalke 04: Sebastian Polter wird bei S04-Debüt zum Pechvogel

„Am Ende zählt nur der Sieg“, diese beliebte Fußballer-Floskel gilt in ein paar Tagen auch für Sebastian Polter. Vorerst dürfte der S04-Neuzugang aber etwas frustriert auf sein Debüt schauen.

Im ersten Pflichtspiel für Schalke mutierte der eigentlich treffsichere Stürmer zum Chancentod. Immer wieder arbeitete sich der Ex-Bochumer Topchancen heraus oder wurde von seinen Teamkollegen in Szene gesetzt – doch ein Treffer war ihm nicht vergönnt.

+++ FC Schalke 04: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen! Bericht um Aufstiegsheld sorgt für Wirbel +++

Pechvogel Polter verballerte beim Bremer SV alle Hochkaräter. Die Chronik der Topchancen:

  • 5. Minute: Elfmeter für Schalke! Polter schnappt sich den Ball, doch der Elfer ist schwach geschossen. Malte Seemann hält!
  • 7.: Wieder Polter, wieder Seemann! Der BSV-Torwart hält den nächsten Polter-Hammer.
  • 18.: Scharfe Hereingabe von Mohr, doch Polter verpasst vor dem Tor.
  • 24.: Wieder Mohr-Flanke, wieder verpasst Polter im Fünfer.
  • 39.: Bremens Kmiec will eine Flanke von Mohr vor dem einschussbereiten Polter retten, haut sich den Ball dabei selber rein.
  • 72.: Plötzlich taucht Polter frei vor Seemann auf. Doch aus fünf Metern scheitert er wieder am BSV-Keeper.
  • 78.: Bülters Flanke wird abgefälscht und landet genau auf dem Kopf von Polter. Der ist zu überrascht, zielt hauchzart neben das Tor.
  • 90.: Letzte Schalke-Chance, wieder vergibt Polter. Frei vor Seemann trifft er nur das Außennetz.

Sebastian Polter und die Fans des FC Schalke 04 rauften sich die Haare angesichts der vielen vergebenen Chancen.

--------------------------------

Mehr zum Schalke-Pokalspiel:

FC Schalke 04: S04-Pechvogel atmet erleichtert auf – „Kann darüber lachen“

FC Schalke 04 beim Bremer SV: „Choreo fällt heute aus“ – Fans zeigen irres Banner beim Pokalspiel

Bremer SV – FC Schalke 04: Banner im Block! S04-Fans attackieren DFB – das steckt dahinter

--------------------------------

Hier einige Reaktionen:

  • Polter hat aber auch ein Pech
  • Polter ist es aber heute auch einfach nicht vergönnt
  • Polter spart sich sein Tor für die Partie bei den Geißböcken auf. Finde ich in Ordnung.
  • Der Polter kann noch ne Stunde weiterspielen und würde trotzdem kein Tor machen. Es gibt zwar immer wieder solche Tage, aber das ist schon ganz schwach von ihm heute.
  • Also Polter und Torgefahr ist echt so ne Sache.
  • Meine Güte, Polter!

Schwarzer Tag zum Debüt. Doch alle beim FC Schalke 04 sind sich einig: Spiel der neue Angreifer so weiter, sind Tore vorprogrammiert.

+++ FC Schalke 04: Büskens mit emotionaler Botschaft – „Momente, wo Rivalität keine Rolle spielt“ +++

Gegen den Bremer SV blieb die Pechsträhne immerhin ohne Konsequenzen. Und am Ende zählt eh nur der Sieg…