FC Schalke 04: Fans starten spektakuläre Aktion – Fanclub in Togo freut sich

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

Fans des FC Schalke 04 haben eine spektakuläre Aktion gestartet, die aktuell für Aufsehen in den sozialen Netzwerken sorgt.

Immer wieder setzten in der Vergangenheit die königsblauen Anhänger ein Zeichen gegen Rassismus. Ein S04-Fanclub in Togo darf sich jetzt über diese besondere Aktion freuen.

FC Schalke 04: Spektakuläre Aktion gestartet

„Endlich ist es soweit: Wir können ein langersehntes Herzensprojekt ankündigen“, vermeldete die Instagram-Seite „wandspieler“. Hinter der Aktion steckt S04-Fan Philipp, der gegenüber DER WESTEN verriet, wie das Ganze zu Stande kam.

Der Kontakt zum Fanclub entstand vor einem halben Jahr und „sofort war klar, dass ich ihnen etwas Gutes tun möchte. In den letzten Monaten reifte dann die Idee, mit dem Antirassismus-Motiv ein Trikot zu gestalten. Netter Nebeneffekt dabei: Endlich mal wieder ein Schalke-Trikot ohne Gazprom-Werbung.“

+++ FC Schalke 04: Grammozis bringt S04-Fans auf die Palme – „Das ist so unglaublich und peinlich“ +++

Hierbei handelt es sich um ein dunkelblaues Trikot mit dem bekannten „Love Schalke x Hate Racism“-Logo im Lorbeerkranz.

Ein Teil der Erlöse wird für die Mannschaft in Sokode, eine Stadt in Togo gespendet. Das Team spielt in der vierten togolesischen Liga und ist auf Unterstützung angewiesen.

FC Schalke 04: Großartige Spendenaktion für Fanclub in Togo

„Diese wollen wir hiermit möglich machen. Neben den Trikots werden wir noch zusätzliches Equipment, wie zum Beispiel Fußbälle, Torwarthandschuhe, etc. einkaufen und auf den Weg nach Togo bringen.“

--------------------

S04-Top-News:

--------------------

DER WESTEN hat bei Fanclub-Gründer Abdel Manaf Traore (25) nachgefragt, der natürlich überglücklich ist.

„Gleich nach der Ankündigung des Projekts waren die Mitglieder meines Fanclubs und auch die Spieler so glücklich darüber“, erzählt Abdel.

>>> Schalke 04: Fan-Wahnsinn! Abdel (25) gründet S04-Fanclub in Afrika – warum er ausgerechnet zum Anhänger der Knappen wurde

FC Schalke 04: „Nicht damit gerechnet“

Der Fanclub hat schon seit langem den Wunsch, die Originaltrikots aus Deutschland zu tragen, so der 25-Jährige. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass die Schalker so etwas für unseren Fanclub und für meine Fußballmannschaft machen würden. Es ist wirklich eine sehr nette Geste“, freut sich Abdel.

In den sozialen Medien zeigen sich die königsblauen Anhänger begeistert. „Gänsehaut-Aktion meiner Freunde von ,wandspieler',“ heißt es auf Twitter. Auch unter dem Beitrag auf Instagram gibt es viel Lob. „Sehr stark. So muss das sein“, kommentiert ein Schalke-Fan.

„Die Resonanz ist riesig, sodass wir den angekündigten Trikotsatz (+ Equipment) noch erweitern werden. Dies ist eine Überraschung für das Team aus Togo“, freut sich Philipp.

>>> Hier kannst du dir ein Trikot bestellen – die Aktion endet am 16. Mai.

Und noch ein Fanthema begeistert die Königsblauen derzeit: Die Freunde vom US Salernitana sind in die erste italienische Liga aufgestiegen. Was daran so besonders ist und warum es dich als S04-Fan etwas angeht, erfährst du hier >>